Reservisten kochen für soziale Zwecke

Zugriffe: 18
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)

Verband macht sich stark für die Schwachen

Bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen, veranstalteten auch in diesem Jahr die Ottweiler Reservisten wieder ihr Kochen für soziale Zwecke. Zum fünften Mal jährte sich dieses Event, dass einst als kleine Veranstaltung ins Leben gerufen wurde. Der Erlös kommt denen zu Gute die etwas mehr Unterstützung brauchen. In diesem Jahr werden damit die Kindergärten von Ottweiler unterstützt.


Am 15.8. konnten die Reservisten einen besonderen Gast begrüßen. Der Ministerpräsident des Saarlandes Herr Tobias Hans war gerne der Einladung des Ortsvorstehers von Ottweiler und Schirmherr der Veranstaltung Herrn Michael Schmidt gefolgt und richtete nicht nur Grußworte an die Gäste sondern lobte auch die Arbeit der Veranstalter. Des weiteren konnte Torsten Bur, der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Ottweiler, noch folgende Gäste begrüßen: den ersten Kreisbeigeordneten Herrn Gerd-Rainer Weber, den Bürgermeister der Stadt Ottweiler Herrn Holger Schäfer und den Vorstand der Sparkasse Ottweiler Herrn Andreas Hübgen. Aus dem Verband der Reservisten der Landesgruppe Saarland waren der Landesvorsitzende Rudi Herrmann (StFw d.R.) und der Landesgeschäftsführer Alexander Leurs (StUffz d.R.) ebenfalls unter den Gästen. Natürlich gab es neben der genannten Prominenz auch noch andere Attraktionen zu bestaunen. So konnte man sich an den Ständen des Deutsche Roten Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr von Ottweiler über deren Arbeiten und Tätigkeiten umfangreich informieren. Der Reit- und Fahrverein von Ottweiler bot auch wieder für die kleinen Gäste Ponyreiten an, das großen Anklang fand. Am Rande des Platzes konnten Interessierte auch ein kleines militärisches Biwak besichtigen. Das leibliche Wohl kam auch in diesem Jahr nicht zu kurz. Neben Kaffee und Kuchen, Rostwürsten und Getränken wurde auch wieder die allseits beliebte Erbsensuppe aus der Feldküche angeboten. Ein begeistertes Publikum fand auch der musikalische Rahmen der von der Pop-Rock Coverband Eight Hands, dem Fanfarenzug Ottweiler 1961 und der Liveband The Crowz hervorragend gestaltet wurde. Am Ende der Veranstaltung konnten die Ottweiler Reservisten stolz und zufrieden auf ein mehr als gelungenes Fest zurück blicken.

Ein recht herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Sponsoren, Unterstützer und helfenden Hände ohne die das Fest nicht gemeistert werden könnte – DANKE. Wer mehr über die Aktivitäten der Reservistenkameradschaft Ottweiler erfahren möchte kann sich gern auf deren Homepage informieren: ottweiler-reservisten.npage.de

Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!