Neues Fischfanggerät

Zugriffe: 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertungen 0.00 (0 Abstimmungen)
neues fischfanggeraet 01

v.l.n.r.: Edgar Kuhn ), Oliver Martin ,
Heinz Engels , Landrat Sören Meng, Johannes Neumann , Wolfgang Seel
Fotoquelle: Sarah Jann

Verbesserte Gewässerüberwachung im Kreis

Mit Hilfe eines elektronischen Fischfanggerätes, welches vom Landkreis Neunkirchen mitfinanziert wurde, kann die Arbeitsgemeinschaft Oster, ein Zusammenschluss aus mehreren Angelvereinen, nun die Gewässer im Landkreis besser überwachen.

Bei der Inbetriebnahme des neuen Gerätes begleitete Landrat Sören Meng die Verantwortlichen des Angelvereins. „Es geht darum, den Fischbestand in den Gewässern im Kreis zu kontrollieren, um Umwelteinflüsse rechtzeitig beurteilen und steuern zu können. Hier leistet das Ehrenamt eine wichtige, ökologisch nachhaltige Arbeit.“ Daher hat der Landkreis die Beschaffung mit rund 2100 Euro bezuschusst.

Durch Wasserverschmutzung kommt es immer wieder zu Schwankungen der Artbestände in Gewässern. Mit Hilfe des elektronischen Fischfanggerätes kann der Artbestand schnell, effizient und vor allem tierfreundlich geprüft werden.
Durch Gleichstrom, der in das Wasser geleitet wird, werden die sich darin befindlichen Fische kurzzeitig betäubt und bewegungsunfähig gemacht. Dadurch können die Fische gezählt, vermessen und untersucht werden. Nach wenigen Sekunden sind die Fische wieder schwimmfähig und haben keinerlei Beeinträchtigung erlitten. Das elektrische Fischen dient ausschließlich der Bestandsüberwachung und hilft bei der Ursachenforschung von Fischsterben. Im Ernstfall kann so schnell eingegriffen werden und Fischsterben oder Artenverfall vorgebeugt werden.


Infos zur DSGVO
Erforderliche Cookies und Server-Log-Dateien

Hiermit stimme ich zu, dass die für die Nutzung dieser Webseite erforderlichen Cookies in meinem Browser gesetzt und die notwendigen Informationen in den Server-Logdateien gemäß Datenschutzerklärung gespeichert werden dürfen.

 

Google Analytics

Hiermit stimme ich zu, dass bestimmte Daten zwecks Tracking und Auswertung durch Google Analytics gemäß der Datenschutzerklärung erfasst und gespeichert werden dürfen.

 

Ohne diese Zustimmung ist die Nutzung dieser Webseite aus technischen Gründen nicht möglich.

 

  ich bin damit einverstanden!