+49 6821 30305  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anna-Maria Möhn
Position:
Buchhaltung / Medienberaterin
Limbacher Straße 42
Neunkirchen
Saarland
66539
Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
06821-361781
06821 - 306 10 25
0178 - 582 33 16
Eine E-Mail senden
(optional)

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Neunkirchen

Saarbrücker Hospizgespräch startet wiede...

Saarbrücker Hospizgespräch startet wiede...

„PALLIATIVE-CARE IN DER BEGLEITUNG VON MENSCHEN MIT PSYCHISCHEN BEEINTRÄCHTIGUNGEN“ Das letzte Saarbrücker Hospizgespräch, so wie es seit Jahren in der Ärztekammer des Saarlandes einmal im Monat stattfindet, konnten wir im Oktober des vergangenen Jahres durchführen. Oft mussten im letzten Jahr, aufgrund der Corona-Pandemie, die Gespräche abgesagt werden. In diesem Jahr 2021 konnte noch kein einziges in der gewohnten Form ...

Mehr Infos...>>

Sprechstunde

Des Ortsvorstehers von Furpach-Kohlhof-Ludwigsthal Vor der Sitzung des Ortsrates für den Stadtteil Furpach-Kohlhof-Ludwigsthal am 19.04.2021, findet von 16.15 Uhr bis 17.15 Uhr eine Sprechstunde im Feuerwehrgerätehaus Furpach, Volkerstal, 66539 Neunkirchen, statt. Um telefonische Voranmeldung bei Ortsvorsteher Peter Pirrung, Tel. 0175-3600552 wird gebeten.  ...

Mehr Infos...>>

Städtische Galerie Neunkirchen

Besuch nur mit tagesaktuellem negativem Test möglich Gemäß der Corona-Ampel des Saarland-Modells, die seit Sonntagabend (12.04.2021) nach dem Beschluss des Ministerrates auf Gelb steht, ist ein Besuch der Städtischen Galerie Neunkirchen bis auf Weiteres nur mit einem tagesaktuellen negativen Corona-Testergebnis möglich, das von einer autorisierten Stelle bestätigt ist. Weiterhin kann das Ausstellungshaus nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden. Individuelle Besuchstermine können online über www.staedtische-galerie-neunkirchen.de gebucht werden, per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter der Hotline 0151 – 548 912 57. ...

Mehr Infos...>>

LSU Saar und Ministerpräsident Tobias Ha...

Rückblick auf 10 Jahre Diskriminierungsschutz für LSBTI in Saar-Verfassung Der Landtag des Saarlandes hat vor genau zehn Jahren am 13. April 2011 in seiner Plenarsitzung einstimmig die Ergänzung des Artikels 12 der Saarländischen Verfassung um das Merkmal der "sexuellen Identität" beschlossen. Thomas W. Schmitt, Landesvorsitzender der LSU Saar (Lesben und Schwule in der Union) erklärt dazu rückblickend: „Der Landtag hat damals mit seinem einstimmigen Beschluss ein deutliches Signal gegen die Diskriminierung von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen im Saarland gesetzt. Der Diskriminierungsschutz für LSBTI hat in unserem Bundesland seitdem Verfassungsrang. ...

Mehr Infos...>>

Testpflicht im Saarland ausgeweitet

Der landesweite 7-Tages-Inzidenz im Saarland überstieg mit Ablauf des gestrigen Tages an drei Tagen in Folge die Grenze von 100 Somit gilt ab heute, den 12. April 2021, eine ausgeweitete Testpflicht. Nun muss in allen bisher geöffneten Bereiche ein negatives Testergebnis vorgelegt werden, bei dem die Entnahme des Abstrichs nicht länger als 24 Stunden zurückliegen darf. Ausgenommen von der ausgeweiteten Testpflicht sind Bedarfe der Grundversorgung, wie beispielsweise der Lebensmittelhandel, Bankdienstleistungen oder medizinische Behandlungen. Diese Entscheidung hat der Ministerrat gestern getroffen.Es sind sowohl PCR-Tests, PoC-Antigen-Tests als auch Selbsttests erlaubt, sofern die Tests die Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfüllen, die unter www.rki.de/covid-19-tests veröffentlicht sind. Als Nachweis des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus ...

Mehr Infos...>>

Welche Grenzen hat das Leben im Sterben?

Welche Grenzen hat das Leben im Sterben?

Woche für das Leben 2021 ab dem 17. April - Hospizleiterin Ute Seibert Ute Seibert Leiterin des Paul Marien Hospiz in Saarbrücken und des Fliedner Hospiz in Neunkirchen © Stiftung Kreuznacher Diakonie Die diesjährige ökumenische Woche der evangelischen und katholischen Kirche Deutschland legt den Fokus auf Sorge und Seelsorge für Sterbende. „Leben im Sterben“ ist das Motto. Doch was bedeutet das? Ute Seibert, Leiterin des Paul Marien Hospiz in Saarbrücken und des Fliedner Hospiz in Neunkirchen, weiß, wie individuell das Leben wahrgenommen wird, erst recht ...

Mehr Infos...>>

Saarland-Modell: Ampel springt von Grün ...

Inzidenz im Saarland an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 In den vergangenen drei Tagen lag die Inzidenz im Saarland an drei aufeinander folgenden Tagen über einem Wert von 100. Dafür sieht die aktuell geltende Rechtsverordnung und der Drei-Stufen-Plan innerhalb des Saarland-Modells die sogenannte „Gelbe Ampel“ vor. Damit werden ab Montag, 12. April 2021 zusätzliche Maßnahmen, verbunden mit einer erweiterten Testpflicht, in Kraft treten. Die bestehende Testpflicht wird auf alle bisher geöffneten Bereiche ausgeweitet (Einzelhandel, alle körpernahen Dienstleistungen, etc.). Ausnahmen davon wird es lediglich für Bedarfe der Grundversorgung geben, wie Lebensmittel, Bankdienstleistungen oder medizinische Behandlungen.Das Gesundheitsministerium wertet zusammen mit dem Landeskompetenzzentrum Infektionsepidemiologie (LKI) am Universitätsklinikum ...

Mehr Infos...>>

Regionalliga

Regionalliga

Dritter Anlauf für das Heimspiel gegen Stadtallendorf Nachdem die Partie bereits zwei Mal kurzfristig abgesagt und verschoben werden musste, steht jetzt der dritte Anlauf für das Regionalliga-Heimspiel der SV Elversberg gegen den TSV Eintracht Stadtallendorf an. Das Nachholspiel wird an diesem Dienstag, 13. April, in der URSAPHARM-Arena ausgetragen. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr. ...

Mehr Infos...>>

„Anzeichen nicht unterschätzen!“

Gesundheitsministerin Monika Bachmann zum Welt-Parkinson-Tag Seit 1997 machen zahlreiche Akteure aus Politik, Gesellschaft und Medizin am jährlichen Welt-Parkinson-Tag am 11. April auf die weltweit häufigste Erkrankung des Nervensystems aufmerksam. Aktuell leiden allein in Deutschland etwa 400.000 Menschen an dem Syndrom. „Eine Parkinson-Erkrankung wird typischerweise relativ spät erkannt. Meist treten zunächst leichte Schulterschmerzen und einseitige Muskelverspannungen auf, die von vielen Menschen ignoriert werden. Sie dürfen diese Anzeichen nicht unterschätzen: Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn sich Ihre Motorik verändert. Bei manchen Patientinnen und Patienten ist beispielsweise die eigene Handschrift plötzlich schwerer zu erkennen“, so Gesundheitsministerin Monika Bachmann. ...

Mehr Infos...>>

Ideal für Individualreisende

Neuer Reiseführer für Saar-Lor-Lux Region erschienen Unter dem Titel „Saar-Lor-Lux - Saarland, Lothringen & Luxemburg“ hat der Verlag Reise Know-How, der als einer der führenden Reisebuchverlage für Individualreisende gilt, erstmals ein Reisehandbuch für diese geschichtsträchtige, europäische Grenzregion herausgegeben. Auf 624 Seiten führt es an die schönsten und interessantesten Orte und Landschaften: Im Südosten am Rande der französischen Vogesen beginnend, weiter über das Saarland und den Nordteil Lothringens bis zum südlichen Luxemburg. Geprägt von Minette, Eisen und Kohle, ist die Region aber auch ein Raum großer Naturlandschaften, urwüchsiger Wälder und abenteuerlicher Felsen, idyllischer Flüsse, Seen und aussichtsreicher Höhen. ...

Mehr Infos...>>

luca? – Ei Jò!

Luca ist eine Kontaktnachverfolgungsapp • luca-App wird flächendeckend im Saarland eingesetzt • Gesundheitsämter angeschlossen • Betriebe müssen sich registrieren, Nutzer die App laden Luca ist eine Kontaktnachverfolgungsapp mit dem Ziel die Kontaktnachverfolgung zu digitalisieren und effektiv zu gestalten. Die luca-App hat drei zentrale Schnittstellen – die Nutzer, die Gastgeber beziehungsweise die Betriebe sowie die Gesundheitsämter. ...

Mehr Infos...>>

Sonderimpfung für Mitglieder von Blaulic...

7.000 Ehrenamtliche erhalten bevorzugt eine freiwillige Corona-Schutzimpfung „Die Feuerwehren, das DRK und das THW und viele weitere Organisationen mit vergleichbaren Aufgaben gehören zu den Eckpfeilern unserer Gesellschaft. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr stehen die Sanitäterinnen und Sanitäter und Rettungskräfte bereit, um Menschen in Notlagen zu helfen. Nachdem wir bereits viele Personen aus den Priostufen 1 und 2 geimpft haben, bereitet mein Haus derzeit die Schutzimpfungen mit erhöhter Priorität vor. Gemeinsam mit den Landkreisen sowie dem Regionalverband Saarbrücken möchten wir nun 7.000 Ehrenamtlichen im Rahmen einer vorgezogenen Sonderaktion bereits jetzt ein Impfangebot machen“, erklärt Gesundheitsministerin Monika Bachmann. ...

Mehr Infos...>>

Gemeinde Eppelborn erhält Zuschuss

Gemeinde Eppelborn erhält Zuschuss

Baumaßnahmen am Sportplatz des FC „Hertha“ Wiesbach e.V. v.li. Bürgermeister Andreas Feld & Innenminister Klaus Bouillon Quelle: Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/K. Thomas Am Donnerstag, 8. April 2021, hat Innenminister Klaus Bouillon eine Bedarfszuweisung in Höhe von 309.631 Euro an die Gemeinde Eppelborn für den Bau eines neuen Funktionsgebäudes sowie die Renovierung des Bestandsgebäudes auf dem Sportplatz übergeben.Mit der Förderung wird der Kostenanteil der Gemeinde an den Baumaßnahmen bezuschusst. ...

Mehr Infos...>>

Re-Start im Tischfußball Trainingszentru...

Re-Start im Tischfußball Trainingszentru...

Tore des OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrums werden wieder geöffnet © OTC Nach dem diese Woche das OK des Ordnungsamtes der Stadt Ottweiler zum aktuellen Hygienekonzept eingegangen ist und die weiteren Abstimmungen erfolgreich abgeschlossen wurden, werden die Tore des OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrums am Dienstag,13.04.21, wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten bleiben weiterhin dienstags mit ...

Mehr Infos...>>

Die WFG Neunkirchen hilft

Die WFG Neunkirchen hilft

Gute Ideen und leerstehende Ladenlokale in der Gemeinde Eppelborn zusammenbringen Leerstehende Ladenlokale sollen wieder gefüllt werden © WFG Neunkirchen Mit dem Slogan „Sie haben eine tolle Geschäftsidee und wir hier das passende Ladenlokal“ wirbt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft um Kreiswirtschaftsförderer Klaus Häusler aktuell ganz aktiv um Neugründer und Wiedereinsteiger. Längst nicht alle Branchen leiden unter der Corona-Pandemie. ...

Mehr Infos...>>


Design und Gestaltung © 2020 by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn