Ein stolzes Jubiläum

Ein Jahrhundert im Zeichen des Sports
Anzeige
ein stolzes 01
Karl-Heinz Hilpert (Links) überreichte DFB Plakette
und Ehrenbrief an (v.l.n.r.) Sascha Gutheil,
Christoph Schmoll und Patrik Clos
ein stolzes 02
Sascha Gutheil konnte auf eine bewegte
und erfolgreiche Vereinsgeschichte
zurück blicken
ein stolzes 04
Bürgermeister Holger Schäfer
gratulierte zum Jubiläum und dem
ehrenamtlichen Engagement
Einen hundertsten Geburtstag gilt es entsprechend zu feiern und für einen aktiven und rührigen Verein gleich gar. Dieses runde Jubiläum begeht heuer der Sportverein Ottweiler, der zu seinem Festkommers in die gute Stube der Stadt, ins Schlosstheater geladen hatte.
Der erste Vorsitzende Sascha Gutheil, konnte zu diesem Festabend nicht nur viele Vereinsmitglieder, sondern auch die Spitzen der Verwaltung von Stadt und Kreis begrüßen und die erfolgreiche Geschichte des SVO Revue passieren lassen. Schirmherr des Abends und Bürgermeister Holger Schäfer verwies in seinem Grußwort unter anderem darauf, dass der Verein die Zeichen der Zeit erkannt hat und mit Spielgemeinschaft und einer hervorragenden Jugendarbeit auf dem richtigen Weg ist. Auch dass beim Sportverein Ottweiler die Freude am Sport, die Kameradschaft sowie ehrenamtliches Engagement bestens zusammen kommen. Für den Landkreis überbrachte der erste Beigeordnete Gerd Rainer Weber die Glückwünsche des Landrates. Er verwies darauf, dass der SVO ein vitaler Verein sei und die hervorragende Jugendarbeit ein gelebtes Stück Sozialarbeit sei. Für den Saarländischen Fußball Verband gratulierte Karl-Heinz Hilpert, er übereichte auch die DFB-Plakette sowie den Ehrenbrief des Saarländischen Verbandes. Der gelungene und stimmungsvolle Abend wurde musikalisch durch den Pianisten Kim Hoffmann und die „Loungmusik by Changes“ Jenni Piro & Martin Lutz begleitet.
Auch wir vom Stadtmagazin „es Heftche“® sagen dem SVO herzlichen Glückwunsch zum Hundertsten und wünschen für die Zukunft alles Gute.
rs