Die Kinderseite

Salsa-Muffins, Spieße & Co
 
die kinderseite nk 02
Diese leckeren Zutaten
brauchen wir für die Zubereitung
die kinderseite nk 01
Leckere Dinge zaubern wir für unser Picknick,
Salsa-Muffins und tolle Spieße
die kinderseite nk 03
Diese tollen Spieße schmecken natürlich auch zu Hause
Sommer, Sonne und nichts wie raus in die Natur. Sicherlich macht ihr bei schönem Wetter auch mal einen Ausflug mit der Familie. Wie wäre es denn einmal mit einem leckeren Picknick. Wir haben uns mal an leckere Rezepte für euer Picknick gewagt.
Für unsere Picknick-Überraschungen braucht ihr:

Salsa-Muffins:
• 1 Packung Pizzateig
(für ein großes Blech)
• 1 Flasche Salsa - oder Zigeunersoße
• 1 Packung geriebenen Käse
• 1 Muffinblech und
12 Papier-Muffinförmchen

Spieße mit Fleisch:
• 1 Packung Fleischbällchen
• 1 Paprika
(die Farbe könnt ihr euch aussuchen)
• 1 Packung kleine Würstchen
• Cocktail-Tomaten

Spieße mit Gemüse
• Cocktail-Tomaten
• Paprika
• Mini – Mozzarella
• Außerdem braucht ihr
eine Packung Holzspießchen

Zubereitung:
Wir immer stellen wir erst alles bereit, das Gemüse waschen wir und schneiden es klein. Den Backofen heizen wir auf 180 Grad Umluft vor. Dann kann es losgehen. Die Papierförmchen kommen in das Muffinblech. Eigentlich ist es ganz einfach, was nun passiert. Den Pizzateig rollen wir aus und leeren die ganze Flasche Salsa- oder Zigeunersoße darauf und verteilen diese gleichmäßig. Dann kommt der Käse zum Einsatz, wir streuen ihn drüber. Nun wird es etwas knifflig und vielleicht kann euch ein Erwachsener helfen, denn der Teig wird nun gerollt. Das habt ihr gut gemacht und jetzt schneidet ihr den Teig in gleichmäßige Stücke. Diese setzt ihr in die Muffinform. Nun ab damit in den Ofen, und zwar für etwa 15 Minuten, ihr könnt sehen, wenn die Muffins fertig sind, denn dann sind sie obendrauf goldbraun. Die Spieße sind recht einfach zu machen. Am besten stellt ihr euch all das, was ihr aufspießen wollt, zurecht. Natürlich sind euch da keine Grenzen gesetzt, aufspießen und kombinieren kann man eigentlich viele Dinge. Die Fleischbällchen sind in unserem Fall aus Geflügelfleisch und unsere Würstchen sind Mini-Debreziner. Schön bunt wird die ganze Sache, wenn ihr Paprika in verschiedenen Farben nehmt. Zum Mozzarella könnt ihr auch noch Käsewürfel aus Emmentaler oder anderem Käse nehmen, ganz nach Geschmack. Zum Käse passen zum Beispiel auch Trauben sehr gut. Bei den Würstchen sind auch verschiedene Geschmacksrichtungen möglich, wie zum Beispiel kleine Wiener oder auch Rohesser. Wenn ihr keine Mini-Würstchen einkaufen könnt, dann schneidet einfach große Würstchen in drei Teile. Nun geht es ans Aufspießen und schon dabei wandert sicherlich das eine oder andere Stückchen in eure Münder, schließlich muss man ja probieren, was später beim Picknick verzehrt werden soll. Noch ein kleiner Tipp von uns: Es gibt ganz tolle Picknickkörbe in denen schon alles an Besteck, Tellern und Bechern enthalten ist. Wir wünschen euch immer gutes Wetter, damit es euch auch draußen schmeckt.
 
ot