Die Gaudi geht weiter
Elfte Sommeralm steht in den Startlöchern
Anzeige
die gaudi geht 01
Landrat Sören Meng präsentierte
das Programm der Sommer Alm 2019
gemeinsam mit Michael Friemel (rechts)
und Marcel Lütz-Binder (links)
die gaudi geht 02
Die Protagonisten freuen sich gemeinsam
mit Gül Venzaprone auf die 11. Sommer Alm
Dass die SR3 Sommeralm längst Kult Status erreicht hat, ist unbestritten. Und dies weit über unsere Region hinaus. Doch bei der elften Auflage auf der Reedener Bergehalde ist alles ein kleines bisschen anders. Der „AlmEbi“ ist Geschichte und irgendwie erschien Eberhard Schilling auch ein wenig froh darüber. Gemeinsam mit Landrat Sören Meng und den SR3 Moderatoren Michael Friemel und Marcel Lütz-Binder stelle er das bunt gemischte Programm und einige Neuerungen vor.
„Den Freunden der Alm wird auch heuer wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten. Sie können sich auf 10 Tage tolles Programm, auf tolle Musik und auch ein tolles Rahmenprogramm freuen, das zum Teil im Zeichen des Bergbaus steht“, so Landrat Sören Meng. Auch ein tolles Kinderprogramm ist an beiden Samstagen geplant. Neu ist zum Beispiel, dass in diesem Jahr immer erst ab 17 Uhr geöffnet werden wird. Wobei die „Halden-Gastronomie“ wie immer schon ab dem Vormittag offen hat. SR3 wird täglich ab 17.00 Uhr zwei Stunden live von der Bergehalde senden mit den bekannten und beliebten Moderatoren Friemel und Lütz-Binder, die auch die Abendmoderation übernehmen. Bei der 10-tägigen Alm Gaudi reiht sich ein Höhepunkt an den anderen. Los geht’s am 19. Juli um 18.00 Uhr mit dem traditionellen Alm Auftrieb mit den unverzichtbaren „Bubacher Dorfdudlern“ und den Jagd- und Alphornbläsern „St. Hubertus“, dann ist Party angesagt mit der Gruppe „Krachleder“. Wie erwähnt ist Samstag Kinder- und Familientag auf der Alm. Mit Eddi Zauberfinger und einer Erlebnis-Wanderung. Der erste Sonntag steht ganz im Zeichen der Bergmanns Tradition. Man kann sich bei der Ausstellung „Das Erbe“ virtuell über 250 Jahre Bergbau im Saarland informieren und ab 15.00 spielt die Bergkapelle auf. Das Programm verspricht eine abwechslungsreiche Mischung aus Tradition, Information, Spaß für Groß und Klein zu werden und natürlich tollen Show Acts, für die SR3 verantwortlich zeichnet. Da wird zum Beispiel am Donnerstag, 25.07. Giovanni Zarrella die Bühne rocken oder mit „Mr. Rod“ die Rod Stewart Tribiute Band. Dies ist nur ein kleiner Teil des sehr umfangreichen Programmes, das der Saarländische Rundfunk gemeinsam mit dem Landkreis Neunkirchen auch in diesem Jahr wieder auf die Bergehalde in Landsweiler-Reden bringt. Es lohnt sich allemal während der Sommer Alm den Berg zu erklimmen! Und auch heuer gilt: „Wie schallt es von der Höh!“
Weitere Informationen zum detaillierten Programmablauf sowie zu allen Höhepunkten des Programmes auch im Internet unter www.erlebnisort-reden.de oder www.sr.de.
rs