Drei Tage lang (F)feste gefeiert
Party, Spaß und gute Laune beim Dorffest in Reden
Anzeige
drei tage 02
Ein Prosit auf einen gelungenen
Dorffestauftakt von der Jugend
drei tage 03
Sandra Brixius von der Sparkasse Neun­kirchen konnte an Holger Marold einen Scheck von 750 Euro für das Dorffest übergeben
drei tage 04
Mit Freunden bei guter Musik und tollem ­Ambiente feiern,
was gibt es Schöneres?
drei tage 01
Zum Wohl auf das 40. Dorffest in Landsweiler-Reden,
Ortsvorsteher Holger Marold (3. von links)
mit Kollegen und Helfern
drei tage 05
Holger Marold
setzte die Enten ­höchstpersönlich ins Wasser
drei tage 07
Bei der tollen Stimmung auf dem Festplatz
lässt es sich gut mit Freunden feiern
drei tage 08
Wahre „Sahnestückchen“ gab es an der
Oldtimer-Ausstellung zu sehen
In Landsweiler-Reden versteht man es zu feiern und wo könnte man das besser als Im „Garten Reden“, dessen unnachahmliches Ambiente zum Feiern einlädt. Zum 40. Dorffest boten Organisatoren und Vereine ein tolles Programm, klasse Musik und viel Action.
Traditionell eröffneten die Jüngsten des Ortes das Landsweiler-Redener Dorffest mit einer tollen musikalischen Darbietung, das den Kleinen aus dem Kinderhaus „Am Wiesengrund“ sichtlich viel Spaß machte. Ortsvorsteher Holger Marold begrüßte dann auch die zahlreichen Gäste aus dem Ortsrat, Stadt, Land, sowie den Schirmherren Michael Hary, Installationstechnik GmbH. Holger Marold freute sich auch ganz besonders über den Besuch von Sandra Brixius und Thomas Schmidt (Filialleiterin der Sparkasse Neunkirchen in Reden), die zur Unterstützung des Festes einen Scheck in Höhe von 750 Euro im Gepäck hatte. Die Sparkasse Neunkirchen feierte im März 2019 ihren 150. Geburtstag und aus diesem Anlass stellt die Sparkasse 150.000 Euro zur Unterstützung regionaler und gemeinnütziger Organisationen zur Verfügung (meine-helden-sparkasse.de). Der Teil von 750 Euro ging an das Dorffest in Landsweiler-Reden. Etwas Besonderes hat das Dorffest außer der schönen Örtlichkeit noch zu bieten, denn für die 15 teilnehmenden Vereine fallen keine Stand­gebühren an. In einem besonders ausgeklügelten System werden die Bier- und Rostwürste gemeinsam bezogen und alle Arbeiten gemeinsam über die Vereine gemanagt. „Wir sind stolz darauf, alle Essens- und Getränkestände mit den Vereinen bedienen zu können und nicht auf gewerbliche Anbieter zurückgreifen zu müssen,“ betonte Holger Marold, „das ist heutzutage fast schon ein Alleinstellungsmerkmal bei den Festen.“ Bei einem tollen Rahmenprogramm durfte dann drei Tage lang kräftig gefeiert werden und es waren schätzungsweise pro Festtag bis zu 2.000 Menschen auf dem Dorffest unterwegs. Wofür auch durchaus sprach, dass es am Sonntagabend an verschiedenen Ständen hieß: „Leider geschlossen Ausverkauft!“ Am Freitag ging die Party MIT „FOOLING AROUND“ los und fand den Höhepunkt in einem grandiosen Feuerwerk. Am Samstagabend brachten die Konsorten die Erde in Landsweiler-Reden zum Beben, denn die Jungs sind immer ein Garant für beste Stimmung. Während der Festtage konnte man wieder Lose für die Tombola erwerben und die Preise konnten sich wahrhaftig sehen lassen, da gab es diverse Gutscheine in verschiedenen Preiskategorien zu gewinnen. Die Tombola wurde vom Saarparkcenter, Rosenhotel Scherer, Hämmerles Restaurant in Webenheim, den Welzower Stuben, Weinhandel Jacopini und der Agip Tankstelle unterstützt. Ein ganz besonderes Highlight ist immer das Entenrennen in den Wassergärten, hier konnten die nummerierten Badeentchen erworben werden und die ersten 30 Enten im Ziel erhielten tolle Preise. Das Prähistorium Gondwana hatte sage und schreibe 20 Familienkarten im Wert von je 58 Euro zur Verfügung gestellt und die restlichen Gutscheine im Wert von je 10 Euro kamen vom Rofu Kinderland Neunkirchen. Der Sonntag am Redener Dorffest ist immer auch geprägt von der tollen Oldtimer-Ausstellung bei der auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vertreter der Fahrzeugliebhaber gerne nach Landsweiler-Reden gekommen waren. Für tolle Musik am Sonntagnachmittag sorgten die drei „Jungs“ von der Band Rü-Jupp Mix. Gäste, Veranstalter und Organisatoren konnten sich über ein rundum gelungenes 40. Dorffest in Landsweiler-Reden freuen, wo auch sollte man besser feiern können als im „Garten Reden“.
Interessante Informationen über den „Garten Reden“ in Landsweiler-Reden erhalten Sie im Internet unter erlebnisort-reden.de.
ot