Ein magischer Abend
Tänze aus 1001er Nacht in Spiesen-Elversberg
 
ein magischer 01
Es war ein unvergesslicher Abend voller Überraschungen
Bereits zum vierten Mal fand Anfang Mai 2019 in der Glück-Auf-Halle in Spiesen-­Elversberg die Benefiz Gala zugunsten der Kindergärten der Gemeinde mit einem exotischen Programm rund um den Orient statt. Die Zuschauer wurden von überregionalen Tänzern und Tänzerinnen entführt in ferne Länder, verzaubert von schillernden Farben, rhythmischen Klängen und einem mitreisenden Programm.
Ein umfangreiches und sehr kurzweiliges Repertoire von Tänzen rund um den Bauchtanz wurden geboten und von den Moderatoren Nicole und Markus Seel meisterhaft angekündigt: Belly Dance, Orientalischer Tanz, Fantasytanz, Zigeunertanz, Isisflügel und Seidenschleierfächer Tanz und am Ende der Shows entführte uns eine Tanzgruppe nach Las Vegas, wo anschließend und zu großem Jubel des Publikums, Elvis „selbst“ erschien und live sang. Die Tänze waren atemberaubend anzusehen, die gelungenen fantasievollen Kostüme schimmerten, funkelten und leuchteten bei jeder Bewegung und bannten die Blicke der Zuschauer. Viel Leidenschaft, aber auch viel Übung und harte Arbeit steckten hinten den professionellen Auftritten der Tänzerinnen, die alle ohne Gage zugunsten der Kindergärten in Spiesen-Elversberg auftraten.
Die Gastgeberin Limra Shaya alias Stefanie Sprengart war sehr dankbar, dass so viele bekannte und Teilweise bereits mit Auszeichnungen versehene Tänzer und Tänzerinnen zugesagt hatten, um diesen Abend mit ihrem Engagement zu einem außergewöhnlichen Abend zu machen. Als Attraktion am Rand gab es einen orientalischen Bazar.
Der Saal war voll besetzt, die Zuschauer gingen mit, klatschen und riefen nach Zugabe. Es war ein unvergesslicher Abend voller Überraschungen, eine rundum gelungene Show die definitiv nach Wiederholung ruft.
Die Mitwirkenden Tänzer und Tänzerinnen waren aus Zweibrücken; Elmira mit ihrer Gruppe Emira’s Orient, aus Neunkirchen; Taconeo Flamenco Gruppe, aus Furpach; Melaina und ihre American Tribalgruppe Karmesin, aus Neunkirchen; Dominique Koch VHS Tanzensemble, aus Saarlouis-Stadt; die Maria Schwarz Gruppe, aus Pirmasens; Shazadi mit ihrer Tanzgruppe Shanamar, und die Tribal und Fantasy Gruppe Anima Serpentis.
Der Veranstalterin Limra Shaya alias Stefanie Sprengart, der Tänzerinnen und alle Helfern und Unterstützern ist ein magischer Abend zu verdanken.