Ein echtes Kleinod mitten in Neunkirchen

Premiumfleisch vom Buchenholzgrill lecker genießen

Anzeige
muster
Auf dem Buchenholzgrill schaukelt Bernd Hau für Sie das Fleisch genau auf den Punkt Foto: Koble
muster
Alevtina Fritz und Chefkoch Bernd Hau ­begrüßen Sie
freundlich im Neinkeijer ­Steak-House
Foto.: Koble
muster
Das Wirtshaus Römer, seit nunmehr zehn Jahren ein Begriff
und auch als Neinkeijer Steakhouse
hat es sich einen guten Namen gemacht
muster
Genießen Sie doch einmal eine Gourmet-Grillplatte
mit feinstem Premiumfleisch vom Buchenholzgrill
muster
Ein perfektes Mahl, Schweinelende
mit Pfeffersoße, Kroketten und Salat
muster
Das gemütliche Lokal besticht durch sein ­tolles Ambiente
und die stilvolle Ausstattung
Foto: Koble
muster
Der neu gestaltete Biergarten lädt zum Verweilen ein
und bietet Platz für bis zu 50 Personen

Den Neunkirchern ist das Wirtshaus Römer seit nunmehr zehn Jahren ein Begriff und auch als Neinkeijer Steakhouse hat es sich einen guten Namen gemacht. Die köstlichen Grillgerichte von Chefkoch Bernd Hau gibt es auch vom Buchenholzgrill, der dem Fleisch eine unvergleichliche, rauchige Note verleiht.

Mit viel Herz und Liebe zum Beruf führen Alevtina und Chefkoch Bernd Hau seit zehn Jahren das Wirtshaus Römer und Neinkeijer Steakhouse. Das Gebäude selbst ist aber schon viel länger im Familienbesitz, nämlich seit 1975 zunächst als Café und Konditorei Hau, später als Diskothek „Carat“ und schließlich als Wirtshaus Römer. Weithin bekannt ist die Lokalität durch die hervorragenden Kochkünste von Bernd Hau geworden. Eine große Auswahl an leckeren Gerichten bietet die Küche von Bernd Hau, dessen Schmuckstück mit Sicherheit der große Buchenholzgrill ist. Wobei es sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Grill handelt, denn bei bei Bernd Hau wird das Fleisch zum perfekten Garpunkt geschaukelt. Wohl einzigartig in Neunkirchen und Umgebung dürfte der Schaukelbraten aus dem Steakhouse sein, einzigartig in der Zubereitung und der Qualität. Hiervon sollten Sie sich unbedingt einmal überzeugen. Im Wirtshaus Römer gibt es eine große Auswahl an leckeren Speisen, die frisch und mit viel Liebe zum Detail für Sie zubereitet werden. Von leckeren Vorspeisen über prächtige Salatteller bis zu den saisonalen Gerichten bietet die Küche für jeden etwas. Die Beilagen kann man individuell zu den Gerichten wählen und an den Sonn- und Feiertagen wird Ihnen eine Suppe zur Vorspeise, sowie ein Nachtisch kostenlos zum Hauptgang kredenzt. Wo findet man heutzutage noch so einen Service? Neben dem großen Lokal, das mit seiner tollen Dekoration viele Geschichten vergangener Zeiten erzählt, verfügt das Wirtshaus Römer auch über einen sehr schönen und gemütlichen Biergarten, der jetzt im Sommer zum Verweilen einlädt. Im bayrischen Stil bietet der Biergarten auf dem Wolsztyner Platz ein schönes Ambiente zum Verweilen und Platz für etwa 50 Gäste, er wurde auch erst zur Saison 2019 neugestaltet. Selbstverständlich werden Sie auch draußen ebenso freundlich und zuvorkommend wie im Inneren des Lokals von der Chefin Alevtina bedient. Besonders ansprechend sind die vielen kleinen Nischen im Inneren des Wirtshauses, so ist man trotz der Größe des Lokals von rund 350 Quadratmetern immer ganz für sich. Aber es ist auch wunderbar Platz für größere Gesellschaften, wie Firmen- oder Familienfeiern. Im Lokal haben rund 180 Gäste Platz, gerne beraten Sie die Wirtsleute zum Menü für Ihre Feierlichkeiten. Auch Kuchen und Torten werden gerne in der Restaurantküche für Sie frisch gebacken. Zu einem guten Essen gehören auch die passenden Getränke und so finden sich auf der Speisekarte neben den erlesenen Weinen auch verschiedene Biersorten. Neben dem saarländischen Karlsberg Bier finden Sie hier auch Spezialitäten wie Löwenbräu, Licorne oder Franziskaner Weißbier. Selbstverständlich fehlen auch diverse alkoholfreie Biere nicht auf der Karte und die Auswahl an Softgetränken lässt keine Wünsche offen. Nach dem Essen möchte man vielleicht noch gerne einem kleinen Genuss frönen.  Hier wären verschiedene Kaffeespezialitäten, wie Espresso, Latte Macchiato oder Milchkaffe zu empfehlen. Sie können einen leckeren Nachtisch verkosten, wie einen Eisbecher oder auch eines der leckeren Destillate genießen. Traditionen sind Bernd Hau und seiner Gattin Alevtina sehr wichtig und so dürfen Sie sich in Neunkirchen wieder auf das traditionelle „Kerweesse“ im Römer freuen. Dann ist es wieder an der Zeit für den leckeren Spiesbraten von Bernd Hau mit Kartoffelsalat, Rollbraten und Majorankartoffeln und vieles mehr. Das „Kerweesse“ gibt es immer am „Kerwemondaa“, der dieses Jahr auf den 26. August fällt. Übrigens können Sie im Wirtshaus Römer/Neinkeijer Steakhouse auch feine Elsässer Zwiebelkuchen während der Federweiserzeit genießen. Geöffnet ist das Lokal von Sonntag bis Freitag von 11.00 bis 14.00 Uhr und ab 17.00, am Samstag von 17.00 bis 22.00 Uhr. Auf einen Ruhetag wird verzichtet. Um eine Vorabreservierung wird gebeten.

Das freundliche Team vom Neinkeijer Steakhouse und Restaurant Wirtshaus Römer in der Bahnhofstraße 5 in 66538 Neunkirchen, Telefon 06821-942756, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! freut sich auf Ihren Besuch. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter wirtshaus-roemer.de.
ot