Sommerfest bei den Kleingärtnern
Gutes Wetter, kühles Bier und reichlich zu Essen
 
muster
v.l.: Josef Bosic, Irene Harling,
Heidi Gerbracht, Robert (Obbi) Gerbracht, Hannelore Beckhäuser, Peter Gregorius, ­Andrea Hohnsbein und Irene Lauer
muster
v.l. sitzend: J. Theobald (Sparkasse), J.
Bosic (1. Vorsitzender), W. Kasper (Landes­verband), D. Steinmeier (Ortsvorsteher),
stehend: P. Gregorius (2. Vorsitzender) und
W. Karaca (Sparkasse)
muster
Das Sommerfest war sehr gut besucht
Der Kleingärtnerverein Wellesweiler e.V. feierte am 13. und 14. Juli sein jährliches Sommerfest. Viele Besucher waren vor Ort und konnten einen angenehmen Tag verbringen. Beginn des Festes war am Samstag um 18 Uhr. Am Samstag wurden 8 langjährige Vereinsmitglieder geehrt.
Die Sparkasse Neunkirchen überraschte den Verein mit einer Spende in Höhe von 100,- €. Für das leibliche Wohl war bestens vorgesorgt. Zu Spießbraten mit Kartoffelsalat, Rost- und Currywurst wurde am Sonntag noch die allseits beliebte Gemüsesuppe angeboten. Das Wetter spielte auch mit. Es war nicht zu heiß aber warm genug um ein kühles Bier zu trinken.
Die Kleingärtner Wellesweiler möchten sich bei ihren Besuchern recht herzlich bedanken und freuen sich auf das kommende Jahr und das Sommerfest 2020.

Nicht unerwähnt soll auch der Dank an alle Helfer der Kleingärtner sein, ohne den Einsatz der Mitglieder wäre ein solches Fest nicht durchführbar.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei ALLEN Helfern für ihren Einsatz.
 
Text: Sieglinde Witte,
Fotoquelle: Dieter Witte