Volkshochschule ausgezeichnet
Mit dem Projekt „Die gesunde Mittagspause“
 
muster
Bei der Verleihung im Saarbrücker Schloss
Fotoquelle: Ministerium für Bildung und Kultur Saarland
Alle zwei Jahre verleiht das Bildungsnetzwerk Saar zusammen mit dem Bildungsministerium den Saarländischen Weiterbildungspreis. Auch im Frühjahr waren die saarländischen Weiterbildungsträger wieder aufgerufen, sich mit Maßnahmen zu bewerben, die dieses Mal unter dem Motto „Weiter bilden – bewegen – gesund bleiben“ stehen sollten.
Jetzt ist die Volkshochschule Neunkirchen für ihr Projekt „Die gesunde Mittagspause“, das sie zusammen mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen anbietet, geehrt worden. Im Rahmen einer Feierstunde im Saarbrücker Schloss wurde der zweite Preis von der Staatssekretärin im Bildungsministerium, Christine Streichert-Clivot, an die Leiterin der Volkshochschule, Elke Leonhardt-Jacob, und Markus Müller, den Geschäftsführer der Neunkircher Kulturgesellschaft als Betreiber der VHS, überreicht.
Die Laudatorin Barbara Spaniol, selbst Jurymitglied und Landtagsabgeordnete, hob das breite Spektrum des Projektes, das Betriebe bei der Gesunderhaltung ihrer Mitarbeitenden unterstützt, hervor. Aus verschiedenen Modulen, die von Yoga am Arbeitsplatz über die gesunde Ernährung bis zum Impuls-Seminar für ein erfolgreiches Arbeiten reichen, können Betriebe wählen. „Dies geschieht am besten, indem die Mitarbeiter selbst wählen können“, erläuterte die Projektinitiatorin und Leiterin der VHS Elke Leonhardt-Jacob. „Wichtig ist, dass das Thema „Gesundheit“ bei den Mitarbeitern ankommt, dass es Spaß macht, den Kurs in der Mittagspause zu besuchen, und dass der Teamgeist gefördert wird. Zurzeit findet das Projekt in verschiedenen Betrieben in Neunkirchen und Umgebung in der Mittagspause oder am Ende der Arbeitszeit statt und sowohl die Chefs als auch die Mitarbeiter sind begeistert.“ Davon berichtet bei der Preisverleihung auch Desiree Ferber-Morsch, Mitarbeiterin im Jobcenter Neunkirchen und selbst Teilnehmerin im Projekt „Die gesunde Mittagspause“: „Mir gefällt es so gut, dass ich mich gleich für den Folgekurs wieder angemeldet habe. Am liebsten wäre es mir, wenn der Kurs fortlaufend so weitergehen könnte. Besonders begeistert bin ich von der Dozentin, die sehr kompetent und einfühlsam auf uns Teilnehmer eingeht.“ Und die VHS-Leiterin Leonhardt-Jacob fügt hinzu: „Es ist uns besonders wichtig, dass unsere Dozenten kompetent sind, dass sie den Teilnehmern etwas beibringen und Spaß in der Gruppe vermitteln. Nur so funktioniert es, dass sich die Teilnehmer in unseren Kursen wohlfühlen!“
Weitere interessante Informationen über die VHS Neunkirchen, sowie über deren Kursen und Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter der Adresse www.nk-vhs.de.