Wertvolles aus der Willkommensregion
Regionale Produkte aus dem Landkreis Neunkirchen
Anzeige
muster
 
muster
Die Neunkircher Braumanufaktur
bietet beste Bier-Qualität
muster
Freuen Sie sich auf ein kühles Glas Bier
aus der Braumanufaktur Bach
muster
Julian Bach in der Fischerhütte Furpach am Zapfhahn
muster
Mehr Hopfen, mehr Geschmack,
mehr Rezens.... Mehr SPENCER
muster
Qualitativ hochwertige Zutaten gepaart mit hoher Braukunst stehen für bestes Bier
muster
Frisch gezapft bekommen Sie Bachs Bier
auch in der Furpacher Fischerhütte
muster
Die neue Abfüllanlage schafft es bis zu
1000 Flaschen Bier in der Stunde abzufüllen
muster
Sie erhalten Bachs Bier
auch in verschiedenen Märkten
Gute Produkte aus der Region und ohne lange ­Wege sowie in ­einer hervorragenden Qua­lität, so könn­te man die neue Regionalmarke für den Landkreis Neunkirchen kurz beschreiben. In unserer neuen Serie „Wertvolles aus der Willkommensregion“ werden wir Ihnen jeden Monat einen der Partner-Betriebe vorstellen.
Unter diesem Logo finden Sie die Produkte der Partner-Betriebe.
Neunkircher Bier, nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut, hatte lange Jahre Tradition mit der Schlossbrauerei, die 1997 die Produktion beendete. Somit endete eine Tradition, die seit 1838 ausgeübt wurde. Sie endete? Nein, sie pausierte und zwar bis zum Jahr 2009 als die Familie Bach, das Ehepaar Petra und Ingo Bach mit Sohn Julian anfing Bier zu brauen. Alles begann mit einem selbstgebrauten Klosterbier in der heimischen Küche und schnell wurde aus der Braukunst eine Leidenschaft, die auch zügig nach größeren Braugefäßen verlangte. Mit viel Herzblut, tollen Ideen und Leidenschaft gelang es der Familie Bach mit ihrer Braumanufaktur unter der Marke „Bach’s“ neue Maßstäbe im Biersektor zu schaffen. Hier wird absolut frisches Bier ausgeliefert, am Standort Neunkirchen gebraut und das aus besten, reinen Zutaten, die allesamt von den Brauereibesitzern überprüft wurden. Mit Braumeister Jürgen Deckarm, der das Team seit 2011 verstärkt, haben die Bach’s das Team komplettiert. Gemeinsam mit dem erfahrenen Mitarbeiter werden die Rohstoffe für den leckeren Gerstensaft sorgfältig ausgewählt und das bei den besten Zulieferern. Den Hallertauer Hopfen beziehen die Neunkircher Bierbrauer beim Hopfenbauer Sepp Wittman, direkt aus der Hallertau. Der Tettnanger Hopfen kommt vom Hopfengut NO. 20, Hopsteiner liefert verschiedene Aromahopfensorten aus den USA und natürlich wird zum Brauen das sehr weiche Neunkircher Wasser verwendet. Neben der Produktionshalle in der Kreisstadt finden sich auch einige Hopfenpflanzen wieder, die zum Brauen des Grünhopfen-Bieres benötigt werden. Mit vielen innovativen Ideen haben sich die Neunkircher Bierbrauer einen guten Namen in der Szene gemacht und so ist es auch kein Wunder, dass Julian Bach erklärt: „Unsere Biere zeichnen sich durch die absolute Frische aus, wir brauen auf natürliche Art und Weise, lagern unsere Biere extrem kühl und lassen diese über 4 Wochen hinweg komplett ausreifen. Durch die lange und kalte Lagerung klärt sich das Bier auf ganz natürliche Art und Weise. Man weiß unsere Qualität zu schätzen und so konnten wir im Juli 2018 unsere neue Abfüllanlage in Betrieb nehmen, mit der wir in der Stunde zwischen 900 und 1000 Flaschen bestes Bach’s abfüllen können.“ Mittlerweile bietet die Brauerei sechs verschiedene Biersorten an und man darf gespannt sein, was Julian Bach sich noch Leckeres ausdenken mag. Neben den traditionellen Sorten wie Helles, Pils, Dunkles und Hefe-Weizen - dass es nur vom Fass gibt, können Sie auch IPA (India Pale Ale), ein sehr hopfig-fruchtiges Bier mit einem herben Abgang genießen und gegen Herbst/ Winter wird auch wieder das überaus wohlschmeckende „Bach’s Dunkler Bock“ produziert. Nun fragen Sie sich sicher, wo sie denn dieses köstliche Hopfen-Kaltgetränk kaufen können. In Neunkirchen können Sie jeden Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr beim „Rampenverkauf“ direkt vor Ort in der Brauerei einkaufen. Frisch gezapft gibt es das Bier in der Fischerhütte in Furpach, die von der Familie Bach seit nun 20 Jahren bewirtschaftet wird. Die Globus Getränkemärkte in St. Wendel und Einöd führen Bach’s, sowie der Globus in Güdingen und Völklingen. Ebenso Edeka Lonsdorfer in Saarbrücken (Mainzer Straße und Koßmannstraße). Edeka Märkte in Blieskastel-Lautzkirchen und Bruchmühlbach-Miesau, Rewe Staub in Illingen und Getränke Kessler in Losheim und Schneiders Getränkewelt in Limbach vertreiben das Neunkircher Bier ebenfalls. Neben der Fischerhütte in Furpach können sie das köstliche „Nass“ auch in der Schillers Pop Up Bar, Hilde und Heinz und Old Murphy’s Irish Pub in Saarbrücken genießen. In Saarlouis bekommen Sie Bach’s Biere bei Tipsy Woodpecker. Bach’s Biere sind PVPP frei, was bedeutet, dass kein Micro­plastik zur Klärung eingesetzt wird. „Für die Zukunft möchten wir innerhalb Neunkirchens expandieren und an einem neuen Standort mit neuem Konzept und Gastronomie noch mehr Genießer für unser Produkt gewinnen,“ freut sich Julian Bach auf die Zukunft als Brauereibesitzer.
Neugierig geworden? Dann holen Sie sich doch gerne einmal Ihr Bier aus der Braumanufaktur Bach in der Wellesweilerstraße 69b in 66538 Neunkirchen. Jeden Freitag von 14-18 Uhr ist dort Rampenverkauf. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.bachs.beer.
Weitere Informationen rund um die Regionalmarke sowie Wissenswertes aus der Willkommensregion finden Sie auch unter www.wertvolles-neunkirchen.de und auf unserer tagesaktuellen und umfangreichen Onlineversion vom Stadtmagazin „es Heftche“®, nk.es-heftche.de unter dem Menü „Serien“.

ot/Fotos: Braumanufaktur Bach