Spende für Förderverein des Fliedner Hospizes
Kreisverband Ottweiler hilft der Evangelischen Frauenhilfe
 
muster
(v.l.n.r.) Ute Seibert, Doris Siebert, Gudrun Schreiber,
Anette Weber u. Petra Schmidt
Dankbar nahmen die Vorsitzenden des Fördervereins des Fliedner Hospizes in Neunkirchen, Pfarrer Udo Blank und Pfarrerin Anette Weber und die Hospizleiterin Ute Seibert eine Spende des Kreisverbandes Ottweiler der Evangelischen Frauenhilfe in Höhe von 500,00 € entgegen.
Die Vorsitzenden des Fördervereins freuen sich besonders zu diesem Zeitpunkt über die Spende: „Diese sichert mit anderen Spenden die Finanzierung eines Spezialbetts für schwergewichtige Menschen durch den Förderverein, das einen fünfstelligen Betrag kosten wird“ – so Pfarrer Udo Blank.

Da die Kostenträger nur 95% der Hospizkosten übernehmen, ist das Hospiz auf Spenden des Fördervereins angewiesen. So finanziert der Förderverein therapeutische Zusatzangebote wie die tiergestützte Therapie, zusätzliches Personal, medizinische Hilfsmittel und vieles mehr.

Der Förderverein unterstützt das Hospiz nicht nur finanziell, sondern auch ideell. „Denn es ist wichtig, dass wir hier in Neunkirchen vor Ort eine solche Einrichtung haben, die es Menschen ermöglicht, ihre letzten Tage behütet und umsorgt zu verbringen“
 
Text und Fotoquelle:
Anette Weber