Einsatz für Menschen mit Handicap
Mitgliederversammlung der Lebenshilfe in Spiesen
 
muster
Die Geehrten der Lebenshilfe Kreisvereinigung Neunkirchen e. V. mit Geschäftsführer Thomas Latz (oben rechts), Ehrenvorsitzender Norbert Puhl (unten 2.von rechts) und
dem 1. Vorsitzenden Heino Grotehusmann (rechts unten)
Zahlreiche Mitglieder der Lebenshilfe Kreisvereinigung Neunkirchen e.V. hatten den Weg in das Centrum für Kommunikation und Freizeit (CFK) gefunden, um der Mitgliederversammlung beizuwohnen.
In der Eventhalle im CFK erwarteten die Vorstandsmitglieder der Lebenshilfe Kreisvereinigung Neunkirchen e. V. die zahlreich erschienenen Mitglieder zur Versammlung. Mit einem Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr und die Ehrung langjähriger Mitglieder waren die Tagesordnungspunkte schnell gefunden. Der erste Vorsitzende Heino Grotehusmann konnte mit seinem Vorstand über das vergangene und laufende Geschäftsjahr eine lückenlose Berichterstattung vorlegen, die er sehr detailliert ausführte. Bei der Lebenshilfe steht immer der Mensch im Mittelpunkt und so ist sie ein großer Komplexdienstleister in vielen Bereichen der Arbeit mit behinderten Menschen, so zum Beispiel und der Frühförderung, diversen Freizeitangeboten, offenen Hilfen, wie familienentlastende Dienste, Fahrdienste, stationäres und ambulantes betreutes Wohnen, Tagesförderstätten und vieles mehr. Des weiteren ist die Ausweitung der Angebote in den Bereichen Schuleingangsbegleitung, Alltagshilfen und Beratung zum Leistungsanspruch/Bezug von Sozialleistungen, Behindertentestament, Patientenverfügung und Haftungsfragen geplant. Derzeit ist die Lebenshilfe Kreisvereinigung Neunkirchen e. V. 756 Personen stark, wovon 28 juristische Personen und 728 natürliche Personen sind. Im laufenden Geschäftsjahr konnte das Tom-Mutter-Haus eröffnet werden und gleichzeitig wurde das Haus Elisabeth geschlossen. Seit August 2019 wird der Altbau Tom-Mutters-Haus saniert und seit Anfang September besteht die Anbindung an den Linienverkehr im Gewerbepark Spiesen, wo das Tom-Mutters-Haus steht. Hier entstanden eine Buswendeschleife und eine niederflurgerechte Bushaltestelle. Die Wohnstätte Weierswies I. musste wegen einer Brandschutzproblematik aufgegeben werden und dafür wurde ein Ersatzneubau für diese Wohnstätte am Standort Talstraße mit 22 Plätzen für stationäres wohnen errichtet. Die Kinderhilfe wird wegen des Abrisses des alten Gebäudes entweder in den Altbau in der Schlossstraße oder an den neuen Standort Königsbahnstraße verlegt. An die Gemeinde Spiesen-Elversberg richtet die Lebenshilfe ihren Dank für den Ausbau der Straße mit Bürgersteig infolge der Kanalsanierung und Regenwasserentflechtung. Eine große Baumaßnahme hat der Verein vor sich. Mit dem Erwerb eines Grundstückes in der Königsbahnstraße in Neunkirchen sind die Weichen für einen Neubau gestellt, der künftig viele verschiedene Bereiche abdecken soll. Dort sollen 32 neue Plätze im Arbeitsförderbereich WZB entstehen, ein integrativer Kindergarten und ein Hofladen des Wendalinushof, wie auch ein Tierbedarfsartikelmarkt der gleichen Einrichtung sollen dort eine Heimat finden. Ebenso wird an diesem Standort dann die Verwaltung der Lebenshilfe und des selbstbestimmten Wohnens, sowie eine private Physiotherapiepraxis einziehen. Zukünftig werden aufgrund der Änderungen im Bundesteilhabegesetz (ab 1.10.2020) große Herausforderungen auf alle beteiligten zukommen, denn die Fachleistungen werden individualisiert, das bedeutet die Trennung der Fachleistung von der existenzsichernden Leistung. Heino Grotehusmann schlüsselte für die Mitglieder noch die finanzielle Seite des Geschäftsjahres auf und nach der Berichterstattung der Kassenprüfung wurde der Vorstand entlastet. Dann galt es noch langjährige Mitglieder zu ehren. Hier erhielten für 40 Jahre Mitgliedschaft Eugen Dörr, Elmar Schneider und Siegmund Stadler eine Urkunde. Für 25-jährige Vereinstreue wurden Ulrike Heckmann, Gabriele Gabel, Marita Decker und Silvia Lenz geehrt, es fehlte Walter Schreiner, der seine Ehrung zu einem späteren Zeitpunkt erhalten wird.
Für das restliche Jahr hat die Lebenshilfe Neunkirchen e. V. noch einige interessante Termine zu denen Sie recht herzlich eingeladen sind. Sie finden diese und andere wichtige Informationen über den Verein unter lebenshilfe-neunkirchen.de.
ot