Willkommen hieß es bei Pallotti
Spende von Möbelhaus sorgt für große Freude
Anzeige
muster
Unter anderem wurden Kettcars
und ein Mountainbike angeschafft
muster
Jan jonglierte auf dem roten Ball
muster
Joshua zog alle mit seinen Zauberkünsten
in den Bann
muster
Beste Stimmung bei der Scheckübergabe
von IKEA Kaiserslautern
muster
Auch Spielgeräte für Draußen
wurden von der Spende angeschafft
Wenn Gutes getan wird, dann sollte man auch darüber reden. Die Pallottiner – Jugendhilfe tut täglich Gutes für Kinder und Jugendliche. Dieses Engagement fand der Möbel-Riese IKEA so toll, dass vom Erlös des Weihnachtsbaumverkaufes 2018, eine Spende von 2.500 Euro an die Pallottiner übergeben werden konnte.
Voller Freude haben die Kinder in der Pallotti Jugendeinrichtung in Neunkirchen den Besuch vom Möbelriesen IKEA Kaiserslautern erwartet. Dieser Besuch erschien in Form von den IKEA-Botschafterinnen Nicole Stöber und ihrer Kollegin Sibylle Müller, die im Gepäck einen tollen Scheck über 2.500 Euro hatten. Eine schöne Feierstunde hatten die Kinder und ihre Betreuer vorbereitet und ganz im Gegensatz zu sonstigen Scheckübergaben konnten die Pallottiner auch schon zeigen, was angeschafft wurde von der großzügigen Spende. Grund war, dass das Geld längst auf dem Konto der Einrichtung eingegangen war und die Scheckübergabe eigentlich schon vor den großen Ferien hätte stattfinden sollen. Für die Gäste hatten die Kinder zwei tolle Lieder einstudiert, die Sie auch wunderschön präsentierten. Der Singkreis stimmte erst „Willkommen bei Pallotti“ an und dann zeigten die Kinder ihr Gemeinsamkeitsgefühl mit dem Lied „Pallotti sein, das ist nicht schwer!“. Groß geschrieben wird die Gemeinschaft im Pallotti-Haus und so wurden von der Spende auch Dinge für die Gemeinschaft angeschafft, dazu gehörten Bälle, Roller, neue Tornetze, Kettcars, Federballsets und ein tolles Mountainbike. „Einige Dinge haben wir ja schon gekauft, IKEA hat uns das Geld schon überwiesen, damit wir die Sachen schon für den Sommer anschaffen konnten,“ erklärte Andreas Müller. Zum Projekt des schwedischen Möbelriesen erklärte Sibylle Müller. „Wir haben jedes Jahr in unserer Filiale Kaiserslautern ein Spendenbudget, mit dem wir so hantieren können, wie wir das möchten. Dies wird für Kinderprojekte, Senioren oder bedürftige Menschen eingesetzt. Wir haben uns in unserem Einzugsgebiet umgesehen und diese Einrichtung für so toll gefunden, dass wir Sie in diesem Jahr unterstützen wollten.“ Wie man es von den Pallottinern gewohnt ist, hatten sie sich auf den Besuch bestens vorbereitet und so kamen die Gäste nicht nur in den Genuss eines musikalischen Beitrages, es wurde auch gezaubert und jongliert. Mit einer tollen Zirkusaufführung zeigten Jan mit der Jonglage und Joshua mit Zauberei was sie können. In gemütlicher Runde bei nettem Plaudern endete ein schöner Mittag im Pallotti-Haus Neunkirchen.
Nähere Informationen über das Pallotti-Haus erhalten Sie im Internet unter pallottiner-jugendhilfe.de in der Rubrik Neunkirchen.
ot