Festliches Jubiläum in St. Marien
Ein besonderer Tag für die Freunde der Chormusik
 
muster
Die FrauenSchola St. Marien Neunkirchen,
unter der Leitung von Kantor Jan Brögger
auf der Empore von St. Marien
muster
Zum Erhalt und der Renovierung der Roethinger Orgel
werden Spenden gesammelt
muster
Die katholische Kirche St. Marien in Neunkirchen
ist ein neoromanisches Kirchengebäude
muster
Der Spieltisch der Roethinger-Orgel
auf der Empore
Vor zehn Jahren, am Dreikönigstag 2009, gründete sich der Förderverein für Kirchenmusik in St. Marien. Aus Anlass des nun 10-jährigen Bestehens wurden im Rahmen eines chormusikalischen Festgottesdienstes die Missa Sancti Aloysii von Johann Michael Haydn sowie Motetten zu Lob und Dank u.a. von Mendelssohn und J. Haydn aufgeführt.
Mit elf Gründungsmitgliedern startete vor zehn Jahren der Förderverein für Kirchenmusik in St. Marien. Mittlerweile ist die Zahl der Mitglieder auf rund 60 gestiegen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die hochrangige Kirchenmusik an St. Marien finanziell, organisatorisch und ideell zu unterstützen. Mit viel Engagement und Können zeichnet sich Kantor Jan Brögger für das hohe musikalische Niveau der Kirchenmusik verantwortlich. Unter der Leitung des Kirchenmusikers sind ein gemischter Kammerchor, ein Frauenkammerchor, der Kinder- und Jugendchor CHORios und ein Seniorensingkreis entstanden. Vielfältige Konzerte und festliche Gottesdienste haben sich zu festen musikalischen Glanzpunkten in Neunkirchen etabliert, so auch die Adventsmusiken, zu denen Sie in diesem Jahr wieder herzlich eingeladen sind. Genießen Sie eine Auszeit vom Alltag und gönnen Sie sich eine Zeit der Besinnung im geschützten Raum der Kirche. In den vergangenen Jahren seines Bestehens konnte der Förderverein durch Mitgliedsbeiträge und zusätzliche Spenden die Kirchenmusik mit rund 22.000 Euro unterstützen. Im Oktober fand nun ein chormusikalischer Festgottesdienst anlässlich zehn Jahre Förderverein „Musikfreunde St. Marien“ statt, zu dem die zahlreichen Gäste aus nah und fern gerne nach St. Marien gekommen waren. Ausführende waren Jessica Quinten, Sopran, Angela Lösch und Maria Eichler, Mezzosopran, Solisten der Deutschen Radiophilharmonie SB KL, Bruno Fischer an der Roehinger-Orgel, Bernhard Monz als Kantor und die FrauenSchola St. Marien Neunkirchen. Die Gesamtleitung hatte Jan Brögger. Für die nächsten Jahre hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht, Spenden zu sammeln für die Förderung der geplanten Orgelsanierung und die Anschaffung einer neuen Chororgel. Die zusätzliche Orgel, die im Chorraum der Kirche aufgestellt wird, ermöglicht es, dass der Chor sich im Altarraum positionieren und gleichzeitig vom Organisten begleitet werden kann. Die dringend notwendige Renovierung der Roethinger Orgel verbunden mit der neuen Chororgel wird die Kirchenmusik an St. Marien noch attraktiver machen.
Der Förderverein für Kirchenmusik in St. Marien freut sich immer sehr über neue Mitglieder. Den Kontakt können Sie gerne aufnehmen über die 1. Vorsitzende Dr. Annelie Scherschel-Freudenberger, Humboldtstraße 7, 66538 Neunkirchen, Tel. 06821-149626. Gerne können Sie auch eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
ot/Brögger