Nachhaltigkeit beginnt in jeder Klasse
GGS Neunkirchen auf dem Weg zur Schule der Nachhaltigkeit
 
muster
Die Klassensprecher*innen der Schule
mit den angeschafften gelben Tonnen.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5E der Ganztagsgemeinschaftsschule Neun­kirchen (GGS NK) staunten nicht schlecht, als vor kurzem die Lehrkraft mit Einmalhandschuhen in der Hand und dem Arbeitsauftrag, den Müll der Restmülltonne im Klassensaal zu trennen, vor ihnen stand.
„Es geht um Mülltrennung“, erläutert Lehrer Simon Tritz seinen Schülerinnen und Schülern, „und um die Vermeidung von unnötigem Verpackungsmaterialien und, das nachhaltiges Denken und Handeln bei jedem Einzelnen anfängt.“
Dies ist der Schule wichtig, denn die GGS Neunkirchen, die seit April 2018 auch Fairtrade – Schule ist, befindet sich aktuell im Prozess „Schule der Nachhaltigkeit“ zu werden. Hierzu möchte die Schule laut Schulleiter Clemens Wilhelm die Schülerschaft für einen verantwortungsvolleren Umgang mit vorhandenen Ressourcen sensibilisieren und die Schülerinnen und Schüler als Multiplikatoren einsetzen, um mit ihnen die Nachhaltigkeitsgedanken mit in die Familien, zu Freunden und in die Freizeit zu senden. Denn nachhaltiges Lernen besteht auch darin, Erlerntes nicht nur in der Schule, sondern auch im gemeinsamen, gesellschaftlichen Miteinander anzuwenden und vorzuleben. Erreichen möchte dies die GGS Neunkirchen, indem für alle 30 Klassen der Schule gelbe Tonnen sowie Papiertonnen angeschafft wurden, welche die Restmülltonnen komplettieren. Weiterhin setzt das Konzept auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES), welches in mehreren Workshops zur Mülltrennung auch Fragen zum richtigen Mülltrennen und der Sinnhaftigkeit des Konzepts beantwortet und so den Sinn zur Globalen Verantwortung unserer Umwelt, unseren Mitmenschen und den kommenden Generationen gegenüber schärfen wird. Weiterhin werden die fünften Klassen ein Jahr lang eng von zwei FÖJ-lerinnen (Freiwilliges Ökologisches Jahr) begleitet, die sowohl an den Workshops teilnehmen, als auch mit eigenen Projekten in den Klassen tätig sein werden.
Weitere Infos zur Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen (GGS NK) finden Sie auch im Internet unter www.ggsnk.de.

Clemens Wilhelm