Vom Thaler zum SmartLAB
Eine Erfolgsgeschichte über 150 Jahre
3. und letzter Teil
muster
 
muster
Frisch und modern die neue Geschäftsstelle im Saarpark-Center
muster
Das Team der neuen Filiale, mit Vorstand ­Marcus Groß (links), erläutert Landrat Sören Meng die neuen Möglichkeiten
muster
Der neue Automatenbereich im SmartLAB
im Neunkircher Center
Was mit der ersten Kontoeröffnung und der Einzahlung von Emilie Werner aus Ottweiler mit 40 Thalern vor rund eineinhalb Jahrhunderten begann, hat sich nun zur digitalen Geschäftsstelle der Sparkasse Neunkirchen entwickelt. In unserer kleinen ­Serie haben wir schon die Anfänge ­beleuchtet und die schweren Zeiten angeschaut und den Weg der ehemaligen Kreis- und Stadtsparkasse zum Zusammenschluss angeschaut.
Hier und heute soll es auch um die spannende Zeit des Umbruches in Neunkirchen der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts gehen, sowie über die rasante Entwicklung, die das führende Kreditinstitut der Region seit der Zeit nahm.
Im Jahr 1986 ist die Fusion von Kreis- und Stadtparkasse abgeschlossen und in der Zeit beginnt auch schon die Digitalisierung mit dem ersten Kontoausdrucksdrucker. 1989 beginnt sowohl für Neunkirchen wie auch für die Sparkasse mit der Eröffnung des Saarpark-Center wiederum eine neue Zeitrechnung. Ein Jahr später nimmt das Börsen-Center seine Arbeit auf. Es geht in den Jahren Schlag auf Schlag: Neue Geschäftsstellen werden eröffnet, wie in Uchtelfangen, Welschbach und Humes, Sparkassenkunden können alle Geldautomaten der Gruppe bundesweit kostenlos nutzen, das Immobilen-Center der Sparkasse wird eröffnet und der Euro eingeführt, um nur einiges zu nennen. Kurz vor der Jahrtausendwende wird die Geschäftsstelle im Center modernisiert, die sich heuer ganz im Stil der Zeit und völliger Umgestaltung als die Geschäftsstelle der Zukunft, als SmartLAB präsentiert. Der Begriff setzt sich zusammen aus smarter Technik und Labor. In der digitalen, vernetzten Welt, wo (fast) jeder ein Smartphone oder Computer besitzt, werden sich auch die Bankgeschäfte verändern. Hier hat die Sparkasse Neunkirchen reagiert und eine Geschäftsstelle der Zukunft gebaut. Oder wie es der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Markus Groß ausdrückte: „Ein Kunde, der sich verändert, braucht auch eine Sparkasse, die sich verändert. Mit unserem innovativen SmartLAB, haben wir einen Raum geschaffen, in dem wir die digitalen Möglichkeiten für unsere Kunden erlebbar machen. Persönlich – einfach – unkompliziert!“ Hier ist vieles möglich, was in der Zukunft bestimmt zum Standard wird und die Sparkasse Neunkirchen ist gerüstet. Eine Rechnung bequem per Foto-Überweisung begleichen oder an der Kasse mit dem Smartphone bezahlen, das alles ist heute bereits möglich. Damit die Kunden der Sparkasse Neunkirchen diese digitalen Services optimal nutzen können und unverbindlich ausprobieren und testen können, dafür gibt es speziell ausgebildete „Guides“ die die Kunden persönlich begleiten, helfen und beraten.
Auf den ersten Blick wird klar, das Design und die Räume sind modern, offen und einladend. Im großzügigen SB-Bereich können die Besucher Automaten der neuesten Generation nutzen. Dazu gehören vier bedienerfreundliche Geld Ein- und Auszahlautomaten, diese sind rund um die Uhr nutzbar. Außerdem können zwei Selbstbedienungsterminals z.B. für Überweisungen genutzt werden. Große Bildschirme mit bequemer Touch-Funktion zeigen das große Angebot der Sparkasse und auch die persönliche Beratung kommt keinesfalls zu kurz. Es gibt einen sogenannten Meeting Point (Treffpunkt) wo man sich mit den Beratern treffen, einen Beratungstermin vereinbaren kann und diese wird auch in einem separaten Raum durchgeführt. Alles wie man es kennt, nur moderner und schon jetzt in die weitere Zukunft gerichtet. Und gemütlich ist es zudem. Die Sparkasse legte bei der Gestaltung auch besonderen Wert auf eine angenehme Wohlfühl-Atmosphäre. So durfte natürlich auch eine Kaffee-Bar nicht fehlen. Wie es sich hier wieder zeigt, geht die Sparkasse Neunkirchen nicht nur mit der Zeit, sie setzt auch neue Trends in Richtung der Zukunft.
Weitere Informationen zu der Sparkasse Neunkirchen erhalten Sie auch im Internet unter www.sparkasse-neunkirchen.de.
rs