Technische Herbstferien im Hort
Spielerisch den Umgang mit dem Computerprogramm lernen
Anzeige
muster
Die technischen Herbstferien im Hort werden sehr gerne wahrgenommen
muster
Hier lernen die Kinder den Umgang mit dem Computerprogramm
Während der Herbstferien drehte sich wieder viel um Technik und Mechanik in der Hortgruppe der evangelischen Kindertagesstätte Spiesen. Wie schon einige Male zuvor konnten wir einen ganzen Tag damit verbringen, Roboter zu programmieren und uns im Umgang mit dem Computerprogramm zu üben.
Dies ist wieder einmal möglich gewesen, da die HTW Saar ein Langzeitprojekt betreibt, welches Kindern und Jugendlichen einen Zugang zum Programmieren und eine spielerische Heranführung an Sensoren, Mechanik und Konstruktion bietet. Der Einsatz des Lego Mindstorm-Systems stellt eine den Kindern meist schon vertraute Lego-Welt dar. Dies wurde bei der Aktion im Hort schnell deutlich, denn schon der ein oder andere hatte mit diesen Robotern ein wenig Erfahrung und konnte mit den Programmierbausteinen schnell die gestellten Anforderungen bewältigen. Soll der Motor zehn Sekunden lang fahren oder nach zehn Umdrehungen halten? Soll der Sensor zwei Werte miteinander vergleichen und wenn ja, welche? Soll die obere Grenze des Zufallsmoduls bei dreißig oder vierzig liegen? Und wo die untere? Und was sagen diese Werte eigentlich aus? Soll der Schalter nur unter bestimmten Bedingungen angehen? Das sind Fragen, mit denen sich der ambitionierte Mindstorms-Bastler einen ganzen Tag lang beschäftigen kann. Und damit wir nicht auf den nächsten Termin mit Mario warten müssen, hat er uns zwei Roboter und zwei Laptops leihweise dagelassen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Mario Korherr und der HTW Saar bedanken!
Nachdem dann am nächsten Tag die Roboter zusammengebaut waren, wurde eine neue Variante ausprobiert. Dazu wurde ein zusätzlicher Motor angebaut, der einen Arm so antreibt, dass man einen Ball wie beim Golfspiel wegschlagen kann. Die Möglichkeiten der Programmierung sind vielfältig, und wir sind gespannt, welche Varianten noch ausprobiert werden.
Weitere interessanten Informationen über der Hort der evangelischen Kindertagesstätte Spiesen finden Sie auch im Internet unter der folgenden Adresse: www.kindertagesstaette-spiesen.de.
Sandra Becker