Herzenswünsche werden wahr
Mit „Meine Helden“ der Sparkasse Neunkirchen
Anzeige
muster
Vertreter der beteiligten Vereine und Organisationen
waren zu einer kleinen Feierstunde eingeladen
muster
Landrat Sören Meng freute die Aktion
ganz besonders
Es wurden dank der Jubiläumsaktion „Meine Helden“ der Sparkasse Neunkirchen insgesamt über 206.000 Euro gespendet. Dadurch können viele Herzensprojekte der wahren Helden in der Region – die ehrenamtlich engagierten Vereine und Einrichtungen – verwirklicht werden.
Die Spendenplattform „Meine Helden“, die zu Beginn des Jahres anlässlich des 150. Geburtstages der Sparkasse Neunkirchen an den Start ging, fand in der Region eine überwältigende Resonanz: Zahlreiche Vereine und gemeinnützige Organisationen hatten sich angemeldet und ihre Projekte vorgestellt. Mit der Spendenplattform „Meine Helden“ hat die Sparkasse Neunkirchen gemeinnützigen Vereinen und Organisationen ihres Geschäftsgebietes eine Plattform zur Verfügung gestellt, um für Projekte Unterstützer zu finden. Die Institutionen konnten hier für ihre Projekte werben und Spendengelder sammeln. Dazu hatte die Sparkasse Neunkirchen in ihrem Jubiläumsjahr 150.000 Euro zur Verfügung gestellt und ihren Spendentopf zu guter Letzt aufgrund der großen Resonanz noch einmal um 50.000 Euro auf insgesamt 200.000 Euro aufgestockt.
Die Sparkasse hatte zum Abschluss der großen Jubiläumsaktion „Meine Helden“ Vertreter der beteiligten Vereine und Organisationen zu einer kleinen Feierstunde eingeladen, an der neben dem Vorstand der Sparkasse, Markus Groß und Jörg Welter, auch Landrat Sören Meng, Vorsitzender des Verwaltungsrates, mit dabei waren. „Ich freue mich sehr, dass unsere Spendenplattform bei den Menschen so gut ankommen ist. Es hatten sich rund 200 Projekte registriert und insgesamt wurde die Gesamtsumme von rund 206.000 Euro gespendet, davon 200.000 Euro von Seiten der Stiftergemeinschaft unserer Sparkasse. Viele Vereine konnten wichtige Herzensprojekte verwirklichen. Rund 50 Vereine konnten ihr Ziel dank der Sparkasse sogar voll erreichen. Das macht mich stolz. Das haben wir gemeinsam mit dieser in der 150-jährigen Sparkassengeschichte einzigartigen Aktion erreicht und es ist schön, dass sie in unserer Region toll angekommen ist“, freut sich Markus Groß, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neunkirchen. Zusammen mit seinem Vorstandskollegen Jörg Welter dankte er allen Mitarbeitern und Kunden sowie allen Unterstützern, die aktiv die Jubiläumsaktion unterstützt und zum Gelingen beigetragen haben.
Der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Neunkirchen, Marko Becker, berichtete über den erfolgreichen Verlauf der Aktion. So erfreuten sich die Spenden-Codes, die von der Sparkasse im Rahmen von Aktionsveranstaltungen oder zu bestimmten Anlässen verteilt wurden, einer überwältigenden Nachfrage. Viele Vereine zeigten sich besonders engagiert und aktivierten viele Mitglieder und Freunde. Während des gesamten Jubiläumsjahres 2019 fanden rund 50 Aktionstage der Sparkasse über den gesamten Landkreis Neunkirchen verteilt statt. Oftmals auch mit Unterstützung durch lokale Vereine und Einrichtungen oder im Rahmen von örtlichen Festen, wie z.B. des THW, der Feuerwehr oder der Lebenshilfe. Die zahlreichen Besucher freuten sich über ein attraktives, facettenreiches und buntes Angebot, wie zum Beispiel im Rahmen von zwei Familiennachmittagen auf der SR3-Sommeralm. Bei insgesamt 15 Terminen war die Springburg in Tortenform für die Kinder ein besonderes Highlight. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse haben sich richtig ins Zeug gelegt und auch durch den Einsatz an Sonn- und Feiertagen dafür gesorgt, dass Groß und Klein viel Spaß hatten und sich die Sparkasse perfekt präsentieren konnte. Insgesamt wurden im Laufe des Jahres über 30.000 Codes im Wert von 1,50 bis 150 Euro eingelöst. Uwe Hoppstädter, der die Plattform „Meine Helden“ als zentraler Ansprechpartner betreute, ergänzte, dass über 173.000 Besucher die Spendenplattform online besuchten. Am Ende freuen sich 64 erfolgreiche Projekte über eine 100% Zielerreichung mit einer ausgezahlten Spendensumme von 84.200 Euro. Circa 130 weitere Projekte freuten sich über Spendenmittel in unterschiedlicher Höhe über insgesamt 122.000 Euro. Die Sparkasse hat es damit einer Vielzahl von Helden wirklich einfacher gemacht, ihre Herzensprojekte umzusetzen.
Über die Aktion „Meine Helden“ freut sich auch Landrat Sören Meng ganz besonders: „Mit dem Angebot der neuen Spendenplattform hat die Sparkasse Neunkirchen erneut unter Beweis gestellt, wie sehr ihr die Region und das ehrenamtliche Engagement der Menschen am Herzen liegen. Sie bietet damit den gemeinnützigen Vereinen und Organisationen einen echten Mehrwert. Die vielfältigen Projektpräsentationen auf der Spendenplattform zeigen, wie vielseitig der Landkreis Neunkirchen und seine Bürger sind. Es gibt dank der Spendenplattform zahlreiche Projekte, die verwirklicht werden konnten. Ohne das Engagement der Sparkasse und jedes Einzelnen, ob im Verein oder als Unterstützer, wäre das gar nicht möglich gewesen. Mit der Plattform ist es einfacher geworden Gutes für die Region zu tun. Die Spendenplattform Meine Helden ist eine echt innovative Lösung, von der viele gemeinnützige Vereine und Organisationen vor Ort profitieren können.“