Die Kurse der Familienbildungsstätte
Für Menschen aller Generationen rund um Neunkirchen
Anzeige
Die Kath. Familienbildungsstätte Neun­kirchen will ein Ort der Bildung und Begegnung für Menschen aller Generationen in ihren verschiedenen Lebenslagen sein. Die Handlungsgrundlage ist das christliche Menschenbild. Die Einrichtung ist für alle interessierten Menschen offen. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!
Kath. Familienbildungsstätte Neun­kirchen e.V. in der Marienstraße 5, 66538 Neunkirchen.
Trudi Schmidt, MdB a.D., lädt am Freitag, 10. Januar, ab 10.00 Uhr, interessierte Zeitgenossinnen – und genossen ein zum regen Diskutieren über aktuelle politische Ereignisse.

Die PEKiP – Gruppen für Eltern mit Kindern ab 8 Wochen beginnen am Montag, 13. Januar, Dienstag, 14. Januar und Donnerstag, 16. Januar, jeweils um 10.00 Uhr. PEKiP bietet Anregungen und Gespräche zur Entwicklung im ersten Lebensjahr.

Am Montag, 13. Januar ab 11.30 Uhr kann der monatliche Senioren – Mittagstisch wieder besucht werden. Eine gute Gelegenheit neue Leute kennen zu lernen.

Die offene Stillgruppe mit Stillberaterin Ellen Haag startet am Montag, 13. Januar ab 15.30 Uhr ins neue Jahr. Die Beratung für Mütter mit Babys im ersten Lebensjahr ist kostenfrei.

Die Feldenkrais – Gruppe am Abend beginnt am 14. Januar ab 18.30 Uhr, für alle die beweglich bleiben wollen.

Das interkulturelle Generationen-Frühstück lädt am Mittwoch, 15. Januar ab 9.00 Uhr, erstmals in 2020 zu einem gemütlichen Frühstücksplausch ein.

Musikinteressierte Eltern können mit ihren Babys ab Mittwoch, 15. Januar, 9.15 Uhr den Musikgarten für Babys besuchen. Hier kann das erste Heranführen an Rhythmus und Bewegung gemeinsam erlebt werden.

Yoga – Gruppen für Frauen und Mütter starten am Donnerstag, 16. Januar um 9.45 Uhr mit dem Angebot „Yoga mit Baby“, ab 11.00 Uhr können sich Schwangere zum geburtsvorbereitenden Yoga treffen.

Der Ernährungsrat Saar gibt am Freitag, 17. Januar ab 10.00 Uhr im Politikkreis der Senioren – Akademie Einblicke in seine Arbeit und Zielsetzungen.

Die Kreativkursleiterinnen Heike Clos und Christiane Schlosser geben mit ihrem zweiteiligen Kinder–Nähworkshop am 18. und 25. Januar, immer von 10.00 bis 13.00 Uhr, Kindern ab 8 Jahren Gelegenheit sich kreativ mit Nadel und Faden vertraut zu machen.

„Ibn Munqidh, ein muslimischer Adliger zu Zeiten der Kreuzzüge“, so lautet das Thema des Orientalisten Ralf Krautkrämer am Freitag, 24. Januar, ab 10.00 Uhr im Politikkreis der Senioren – Akademie. Ibn Munqidh ist eine wichtige historische Quelle, die zahlreiche Aufzeichnungen über das Leben im 12. Jahrhundert im Nahen Osten hinterlassen hat.

Für Alle, die beweglich bleiben wollen, aber keine Übungen im Liegen durchführen können, startet am Dienstag, 21. Januar um 14.00 Uhr ein Feldenkrais – Kurs ausschließlich im Sitzen, Stehen und Gehen.

Die Dipl. Sportlehrerin Kerstin Schuhmacher bietet ab Mittwoch, 22. Januar, 9.30 Uhr ein intensives MamaWORKOUT Beckenboden für Frauen, die gerade oder bereits vor längerer Zeit entbunden haben. Kerstin Schuhmacher ist zertifizierte Prä-, und Postnataltrainerin, ihre Kurse werden von Krankenkassen anerkannt.

„Kinner unn Leit, geschder unn heit,“ so erzählt der Mundart – Treff am Donnerstag, 30. Januar ab 17.30 Uhr. Menschen, die gerne in Mundart schreiben und sich mit Gleichgesinnten treffen wollen, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Unter dem Titel „Vom Empire zur Insel am Rande Europas“ beschäftigt sich Dr. Bruno von Lutz mit der Zukunft Groß Britanniens und somit auch mit der Europas. Eine Veranstaltung des Politikkreises der Senioren – Akademie am Freitag, 31. Januar ab 10.00 Uhr.
Außerdem bieten wir Kurse und Gruppen für Eltern, Kinder und Jugendliche, weitere Angebote zu Gesundheit, Kunst und Kultur, ein Café und vieles mehr für jedes Alter, schauen Sie einfach mal vorbei. Anmeldung und Information immer unter: 06821-904650. Das gesamte Kursangebot kann unter www.fbs-nk.de eingesehen werden.