Ausgabe 263 / März 2020
ts263
Liebe Leserinnen und Leser,
 
wir grüßen Sie in der Fastenzeit ganz besonders! Worauf auch immer Sie verzichten, in unserem Stadtmagazin erhalten Sie Berichte in Hülle und Fülle. Obwohl wir erst in dieser Ausgabe ausführlich über die Faasenachtshöhepunkte berichten können, haben wir auch viele Beiträge für die Nicht-Faasenachter parat – also: für Jeden etwas!
 
In der März-Ausgabe lesen Sie:
• Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und gewinnen Sie Eintrittskarten für das Erlebnisbad und Sauna- & Wellnessparadies „monte mare“ in Kaiserslautern.
• Die neuesten Autos im Brennpunkt: Der japanische Automobil Hersteller Subaru hat gleich zwei Modelle, den Forester und das Modell XV elektrisiert.
• Die Kinderseite hat für unsere jüngsten Leserinnen und Leser diesen Monat eine schöne Geschichte und natürlich das beliebte Gewinnpreisrätsel parat.
• Ein karnevalistisches Feuerwerk der guten Laune beim KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen. Sie begeisterten mit einem tollen Sitzungsprogramm das Publikum.
• Die KG Rote Funken brachten mal wieder die Neunkircher Gebläsehalle mit ihrer großen Kostüm-Kappensitzung zum Beben.
• Auch die „Neinkerjer Plätsch“, feierte in ausgelassener und bester Stimmung ihre Abendsitzung in der neuen Gebläsehalle.
• „Mit Herz, Humor und Heiterkeit – sie lebe hoch die Narrenzeit“ hieß es bei der Kappensitzung des Kinderkarnevalsverein Hoppeditz e.V. im Ottweiler.
• Mit über dreißig Programmpunkten feierte der KV „Die Daaler“ eine großartige Gala-Kappensitzung mit Bütt, Tanz und Gesang.
• Unter dem Motto „Killer, Knarren, Waffenschieber – KKW im Krimifieber“ war Stimmung im Gemeindezentrum St. Johannes in Wellesweiler beim KKW.
• Phantasievolle Eulenspiegeleien – Ein magischer Abend bei den Furpacher Narren. Den Gästen wurde ein phantasievolles Programm geboten.
• „Ob Yoga oder Hürdenlauf – die Brunnebutzer drehen auf“ so lautet das Sessionsmotto des Karnevalsvereins Hangarder Brunnebutzer.
• Landrat Sören Meng hatte Vertreter der 35 Karnevalsvereine aus dem Kreis zum zweiten Narrenempfang eingeladen.
• Mit einem bewegenden Fest in der Aula des Gymnasiums am Steinwald wurde die Schulleiterin Karin Weiskircher-Hemmer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
• Sportlerehrung im Jubiläumsjahr – Sportverband ehrte im Rahmen einer feierlichen Gala die erfolgreichsten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften.
• Regionale Produkte aus dem Landkreis Neunkirchen, in unserer Serie erfahren Sie mehr über „Wertvolles aus der Willkommensregion“.
• Was hat der Klimawandel mit uns zu tun? 17 junge Schüler/innen der 10. Klasse der Realschule der Maximilian-Kolbe-Schule haben sich damit beschäftigt.
• Alle wichtigen Termine aus dem Landkreis Neunkirchen finden Sie wie immer in unserem übersichtlichen Veranstaltungskalender.
 
Also, bis zum nächsten Monat
Ihr Team vom Stadtmagazin "es Heftche"®