Fit für den Pflegealltag
„Akademie“ bietet vielfältige Fort- und Weiterbildungen an
 
 
Epilepsie, Wundmanagement, Suchtproblematik oder verschiedene Expertenstandards sind nur einige Beispiele des vielfältigen Seminarangebotes, das die „Akademie“ des Schwesternverbandes in diesem Jahr durchführt. Es werden nicht nur Themen aus der Pflege und Betreuung behandelt, sondern auch aus den Bereichen Küche und Hauswirtschaft oder Management. Die meist ein- oder zweitägigen Seminare sind für Mitarbeiter*innen aus Pflegeeinrichtungen gedacht, können aber auch von interessierten
Privatpersonen, zum Beispiel auch ehrenamtlich Tätigen besucht werden. Für Einrichtungen werden die Fortbildungen auch als Inhouse-Schulungen aufbereitet. Außerdem werden einige Weiterqualifizierungsmaßnahmen sowie Fachweiterbildungen angeboten. Aktuell laufen die Anmeldungen für die Weiterbildung zum/zur Beauftragten für Medizinproduktesicherheit am 17. März sowie ein Kurs zum/zur Medizinproduktebeauftragten, der am 21. und 22. April stattfindet. Noch sind Plätze frei, melden Sie sich jetzt an.
Mehr Infos und das ausführliche Bildungsprogramm finden Sie auch im www.akademie.schwesternverband.de oder erhalten Sie unter Tel.: 06821 942540.