Jusos Neunkirchen überreichen Masken
Bürgermeisterin Lisa Hensler lobte die Hilfsbereitschaft
 
Ende April 2020, überreichte Fabienne Eli, Vorsitzende der Jusos Neunkirchen ca. 500 Masken an die Neunkircher Bürgermeisterin Lisa Hensler. Seit Beginn der Corona Krise konnte der Juso Stadtverband Neunkirchen schon über 3.000 Masken an verschiedene Institutionen vermitteln.
„Wir hoffen insbesondere Kinder und Jugendliche der Abschlussklassen, die keine Mehrwegmasken besitzen, dadurch unterstützen zu können.“, so Fabienne Eli. Anlässlich des Schulstarts haben viele engagierten Bürger*innen Masken für Neunkircher Schulen genäht. Die Masken wurden von Ehrenamtlichen der Sparkasse Neunkirchen, den DPSG Pfadfindern St. Pius Neunkirchen, der Arbeitsgemeinschaft Heinitzer Vereine, dem Reparaturkaffee Neunkirchen, der Bürgerinitiative Neunkirchen Stadtmitte, der AWO Neunkirchen und der SPD Neunkirchen, sowie vielen Einzelpersonen und Familien genäht.
„Wir freuen uns sehr über die große Hilfsbereitschaft der Neunkircher Bevölkerung,“ so Bürgermeisterin Lisa Hensler. Sie überreichte bereits gemeinsam mit Oberbürgermeister Jörg Aumann und dem Beigeordneten Thomas Hans erste Masken an die Viertklässler der Bachschule.
Weitere 300 Masken werden in der kommenden Woche überreicht, Maskenspenden können in der Abgabebox vor der ­August-Bebel-Straße 6, 66540 Wiebelskirchen abgelegt werden. Alternativ kann eine Abholung der Masken per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abgeklärt werden.
Maximilian Klein