Wandern, spazieren und flanieren
Unterwegs in Wald und Feld mit Kind und Kegel
 
muster
Auf geht‘s zum Natur-Erlebnis „Bamster Wald“
muster
Zahlreiche Schautafeln vermitteln Wissenswertes
über Flora und Fauna
muster
Gar nicht so einfach ist es die Vogelstimmen richtig zuzuordnen
muster
In der Märchenecke kann man toll pausieren und sogar die Geschichte von Grüffelo lesen
muster
Auch Musik kann man im Wald machen
muster
Wer wirft den Tannenzapfen
wohl am weitesten?
muster
Fühlen, wie die unterschiedlichen ­Bodenbeläge sind,
auf dem Barfußpfad
muster
Der Balanceparcours lädt
zum Ausprobieren ein
Auf Schusters Rappen unterwegs im Landkreis möchten wir Ihnen Wander- und Spazierwege näherbringen, die für jede Generation geeignet ist. Raus in die Natur ist das Motto und für diese Folge haben wir den Waldweg „Natur Erlebnis Bamster Wald“ in Illingen-Uchtelfangen erwandert.
Einen richtig tollen Naturerlebnispfad hat der Natur- und Vogelschutzverein e.V. Uchtelfangen da im Bamster Wald geschaffen. Auf einer rund 2,5 Kilometer langen Strecke erwartet Groß und Klein ein spannender Weg mit 28 Stationen, die zum Mitmachen und Spaß haben, aber auch zum Innehalten und den Klängen des Waldes lauschen animieren. Start und Ziel des Weges findet man am Freibad Sonnenborn in Uchtelfangen, dort sind auch zahlreiche Parkplätze vorhanden (im Sommer parken dort auch die Freibadgäste). Am Bienenhotel und Eulenhäuschen geht es zum Startpunkt des Weges, der im übrigen sehr gut mit dem Kinderwagen, Dreirad und Fahrrad zu befahren ist. Das Schuhwerk sollte waldtauglich sein, klettern muss man allerdings nicht. Auch mit dem Rollator ist der Weg eigentlich ganz gut begehbar und es gibt ausreichend Ruhestationen unterwegs. Am Anfang des Weges befindet sich linker Hand die Waldhütte „Sonnenborn“ mit einem kleinen Spielplatz. Sollten Sie eine Wegbeschreibung benötigen, so finden Sie entsprechende Flyer direkt am Eingang zum Platz der Hütte. Auf dem leichten Anstieg befinden sich schon die ersten Stationen, wie die Drehwürfel, Zapfenweitwurf und den Fühlkasten. In regelmäßigen Abständen verweisen Hinweistafeln auf die Tierwelt, wie zum Beispiel die Welt der Ameisen oder verschiedene Vogelarten. Im Fühlkasten können die Wanderer ihren Tastsinn testen und man kann sogar kegeln im Wald. Raus aus den Wanderschuhen heißt es auf dem Barfußpfad und wer hämmert wohl am Baumtelefon? Ein toller Platz zum Ausruhen bietet sich am Frühstücksplatz, dort findet man auch den Amphibienteich und die Leseecke mit Grüffelo. Ratespiele säumen den Weg, die spielerisch das Leben im Wald erklären. Es gibt unendlich viel zu entdecken und das nicht nur für Kinder. Musik kann man mit dem Dendrophon machen, Gewichte kann man stemmen und auf der Balancierstrecke sein Gleichgewicht finden. Etwas abschweifend vom Weg führt dann der Dschungelpfad durch den Wald, auf dem es einiges zu entdecken gibt. Vielleicht ein kleines Highlight für etwas größere Kinder, da sie dem Pfad alleine folgen können, der dann wieder auf den Hauptweg führt. Einen herrlichen Ausblick hat man dann vom Aussichtspunkt Schaumbergblick. Dort kann man wundervoll ausruhen und die Natur genießen, vielleicht auch einen Blick aufs Wetter riskieren, denn dort wartet nämlich eine Wetterstation auf die Wanderer. Die Schutzhütte lädt zum Picknick ein und was gibt es Schöneres als eine kräftige Vesper im Wald mit leckerem Tee? Ein Stückchen weiter den Weg hinab kann man rechter Hand vom Weg noch einmal voll und ganz zu sich selbst finden. In der „Waldstille“ findet man trotz der Nähe zum Weg die Ruhe und Muse den Wald einfach mit all seinen Sinnen zu genießen. Nun messen wir noch einmal die Kräfte im Tierweitsprung. Na, wie weit springt wohl die Maus, der Hase oder ein Mensch? Ein wirklich sehr schöner und interessanter Spazierweg, den der Natur- und Vogelschutzverein e.V. Uchtelfangen da geschaffen hat und der ganzjährig gut begehbar ist. Ein Ausflug, der sicherlich für Groß und Klein einen tollen Einblick in die heimische Flora und Fauna gibt. Es ist zu empfehlen, gegebenenfalls etwas zu Trinken und Essen mitzunehmen, da die Waldhütte „Sonnenborn“ nur für Veranstaltungen des Natur- und Vogelschutzverein e.V. Uchtelfangen geöffnet ist. Über den Verein kann man auch Führungen über den „Natur Erlebnis Bamster Wald“ buchen.
Nähere Infos gibt es im Internet unter naturschutz-uchtelfangen.de.
ot