Fortsetzung des Aperol-Spritz-Cup
Mixed-Turnier beim Tennisverein Neunkirchen Südost
 
muster
Die Aktiven und die Senioren des Tennisvereins Neunkirchen Südost
muster
Trotz der großen Hitze wurde tapfer gespielt
muster
Das schweißtreibende Turnier
endete gegen 18:00 Uhr
Am Samstag, den 1. August 2020 trugen die Aktiven und die Senioren des Tennisvereins Neunkirchen Südost e.V. trotz der coronabedingten Einschränkungen die Fortsetzung des Aperol-Spritz-Cups von 2019 aus.
Die genauen Turniermodalitäten wurden erst am Turniertag bekannt gegeben, aber der Spielspaß stand definitiv im Vordergrund. Die Doppelpaarungen wurden von einer Glücksfee ausgelost; in dieser Formation wurde ein  Satz auf Zeit (30min) gespielt. Danach wurden neue Paarungen zusammengelost und wieder ein Satz gespielt. Trotz der großen Hitze wurde noch ein drittes Mal ausgelost und tapfer ein dritter Satz komplett gespielt. Mit diesem ständigen Wechsel war die Gelegenheit gegeben, sich auch mal etwas näher kennen zu lernen, und zwar über alle Altersgrenzen hinweg. Das schweißtreibende Turnier endete gegen 18:00 Uhr und im Anschluss fand ein Grillfest in der SO-Gartenwirtschaft statt.
Der Sportwart Stefan Loré und der 1. Vorsitzende Gerd Simon hatten nicht nur die Organisation und Leitung des kleinen Turniers unter den Bedingungen der Coronaeinschränkungen aufs Beste vorbereitet, sondern auch während des Turniers souverain alle anstehenden Fragen und Organisationshürden gemeistert. Monique Janes und Christoph Voltmer waren die „erfolgreichsten“ Teilnehmer und wurden mit dem ersten Aperol-Spritz Freigetränk geehrt.
Weitere interessante Informationen über den Tennisverein Neunkirchen Südost e.V. erhalten Sie auch im Internet unter http://www.tennis-suedost-neunkirchen.de/

Text/Foto: Barbara Meyer-Wirth