Markenartikel, solide Beratung und gute Arbeit Anzeige
betrieb_mit_01
Frank Schibbe und Sohn Carsten
betrieb_mit_02
Ehefrau Rosi erledigt die Büroarbeit.
betrieb_mit_03
Installation einer Heizungsanlage
betrieb_mit_04
Carsten Schibbe bei einer Messung
betrieb_mit_07
Die Ausstattung eines Badezimmers
erfolgt mit Markenartikeln.
Frank Schibbe hat sein Hobby zum Beruf gemacht und vor zwei Jahren mit seinem Meisterbetrieb im Heizungs- und Sanitärbereich den Schritt in die Selbständigkeit getan. Heizungsbau, Brennwerttechnik, Bäder, Solaranlagen, Installationen, Kaminbau und -sanierung, dies sind die Grundlagen des Familienunternehmens, welches in Neunkirchen-Furpach angesiedelt ist.

Um in seinem Metier Erfahrungen zu sammeln, arbeitete er nach seiner Lehre als Heizungsbauer mehrere Jahre in unterschiedlichen Firmen bis er seinen eigenen Betrieb gründete. Eine ausführliche, kompetente und solide Beratung im Rahmen seiner Fachgebiete steht bei seiner Definition von Kundenbetreuung und Service an erster Stelle: „Für die anfallenden Arbeiten checke ich zuerst die örtlichen Gegebenheiten und Bedingungen, dann bespreche ich mit dem Kunden seine Vorstellungen in Verbindung mit einer eingehenden Beratung, um bei der Planung alle Faktoren erfasst und zusammengeführt zu haben. Es soll nichts dem Zufall überlassen werden“, äußert sich Frank Schibbe, der in diesen Schritten die Basis für eine qualitativ hohe Arbeitsleistung sieht. „So ist es zum Beispiel im Heizungsbau unumgänglich, die Art der Beheizung, eventuell mögliche Alternativenergien, die Anpassung der Heizanlage an das gesamte Haus, die Abstimmung verschiedener Faktoren aufeinander, die Effizienz der Anlage, den Spareffekt beim Energieverbrauch, den Anschaffungspreis und auch den Erhalt staatlich geförderter Zuschüsse zu betrachten, um später optimal und kostengünstig heizen zu können. Ohne eingehende und detaillierte Beratung und Unterstützung durch den Fachmann geht das nicht“, so Schibbe weiter. „Gas- und Ölbrennwertgeräte sind weiterhin führend auf dem Markt und Solarenergie als Unterstützung für Heizung und Warmwasseraufbereitung liegt voll im Trend. Eine ­spezielle Serviceleistung von uns ist der Austausch eines Heizkessels innerhalb eines ­Tages. Sollte eine solche Notwendigkeit ­bestehen, so ist die Heizung am Abend ­wieder voll funktionsfähig und der Kunde verfügt wieder über warmes Wasser und wohlige Wärme. Und der Handwerker ist schnell wieder aus den Füßen“, lächelt Frank ­Schibbe.
Ein weiterer großer Bereich der Firma ist die komplette Badinstallation: Sie schließt die Verlegung und den Anschluss der Wasserleitung, das Anbringen der Armaturen sowie das Setzen von Badewannen, Waschbecken, Bidets, Toilettenschüsseln und Duschwannen sowie die umfassende Einrichtung mit Spiegelschränken, Unterschränken und Badmöbeln ein. „Darüber hinaus planen und bauen wir auch alters-, beziehungsweise behindertengerechte Bäder ganz individuell und richten sie auch den Kundenwünschen und -anforderungen gemäß ein. Nach meinen Erfahrungen kann man sich nicht früh genug Gedanken über eine altersgerechte Ausstattung des Badezimmers machen. So geben wir bei der Beratung, Planung und Einrichtung unsere ganze gewonnene Praxis in diesem Bereich weiter“, gibt der Fachmann einen denkenswerten Anstoß. Wie wichtig und notwendig die Wartung einer Heizung ist, zeigt ein Vergleich mit der vorgeschriebenen und erforderlichen Inspektion eines Autos, wobei zusätzlich zu bedenken ist, dass eine Heizung über eine lange Zeit Tag und Nacht laufen muss. Folglich hält eine kontinuier­liche Wartung der Heizungsanlage die Betriebskosten langfristig niedrig und bietet eine beruhigende Vorsorge, dass Schäden und Ausfälle gar nicht erst auftreten, denke man nur einmal an eine Störung in der Hauptheizperiode im Winter. Um somit die Bedürfnisse der Verbraucher abzudecken, bietet Frank Schibbe Wartungsverträge für die Anlagen verschiedener Hersteller an. Äußerst interessant und für den einen oder anderen bestimmt die Überlegung wert ist der (Neu)Bau von Außenkaminen mit doppelwandigen Edelstahlrohren: Hier besteht die Möglichkeit, die aktuellen und trendigen Holz- oder Kaminöfen betreiben zu können.
Im kleinen Familienbetrieb sind Ehefrau Rosi und Sohn Carsten, die Frank Schibbe unterstützend zur Seite stehen, willkommene und helfende Hände.

Bei allen Fragen rund um Heizung und Sanitär sowie in Notfällen in diesen Bereichen wenden Sie sich an den Heizungs- und Sanitär-Meisterbetrieb Frank Schibbe, Geißenbrünnchen 43 in 66539 Neunkirchen-Furpach. Die Telefonnummern 06821-33223, 0163-3322301 (mobil) sowie die Faxnummer 06821-9649273 sind von morgens bis abends durchgehend sowie auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.
we