Eine Stimme so klar wie norwegisches Fjordwasser
kt_kelpie_01
Unverwechselbar schöne Musik: Kelpie
Am Samstag, den 10. April 2010 gastieren Kelpie ab 20:30 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen.

Nachdem die Veranstaltung im Februar wegen der Erkrankung von Kerstin Blodig nicht stattfinden konnte ist jetzt mit dem 10. April ein zeitnaher Nachholtermin gefunden. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den Vorverkaufsstellen, an denen die Karten erworben wurden, bis spätestens Donnerstag, 8. April, zurückgegeben werden.
Eine Stimme – so klar wie norwegisches Fjord­wasser, eine Flöte wie der Hauch eines Nebels über den schottischen Highlands, dazu zwei ideal harmonierende groovige Gitarren – Kelpie alias Kerstin Blodig (Gesang, Gitarre, Bouzouki, Bodhrán) und Ian Melrose (Gesang, Gitarre, Flöte) sind die derzeit wohl faszinierendste Verbindung aus keltischer und skandinavischer Folklore. Mit ihren Gruppen Norland Wind und Talking Water sind die beiden Künstler ebenso erfolgreich, wie in ihrem Duo-Projekt Kelpie. Leichtfüßig vorgetragene Balladen von Trollen, Kelpies und anderen Wassergeistern, pfiffig-fetzig arrangierte Reels und Hallings mit viel Spaß an spontanen Ideen und Improvisationen beschwören die Magie uralter Sagen und Legenden.

Die Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 10 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von CTS-Eventim (u.a. Wochenspiegel) und Ticketmaster, unter der Tickethotline 0681-5 88 22222 und auch online unter www.nk-kultur.de erhältlich. In Neunkirchen sind die Karten bei NVG (Lindenallee), ­Wochenspiegel (Oberer Markt) und Tabak Ettelbrück (Oberer Markt) erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 12 Euro.