Ein Wagen, der einem den Alltag verzaubertAnzeige
der_neue_01
Der neue CITROËN DS3
der_neue_02
… macht ne gute Figur
der_neue_03
Umrüsten auf Autogas – Geld sparen
der_neue_05
Lillo Frisino berät Sie gerne –
auch wenn es um Autogas geht
der_neue_06
Friedel Wagner hat einige Tipps für Sie,
lassen Sie sich einfach beraten.
Der neue DS3 bietet ein Fahrerlebnis, das zugleich intensiven Fahrspaß und Gelassenheit ermöglicht. Obwohl fahraktiv und kurvenwillig, hat der DS3 einen verblüffenden Federungskomfort für ein kleines, sportliches Auto. Damit kann er in allen Situationen den Wünschen seines Fahrers entsprechen.

Mit 3,95 m Länge und 1,71 m Breite weist der DS3 eine Kompaktheit auf, die in Verbindung mit einer Höhe von 1,46 m dynamische Proportionen zulässt. Zusammen mit einem bemerkenswert knappen Wendekreis sichert ihm diese Kompaktheit beste Voraussetzungen, um im Stadtverkehr eine gute Figur zu machen. Für ein designorientiertes Stadtcoupé bietet der DS3 trotz dieser Kompaktheit ein bisher von ähnlichen Fahrzeugen nicht bekanntes Raumangebot. Seine Architektur und seine durchdachte Innenraumaufteilung machen ihn zum ersten wirklich vielseitigen Auto dieser Fahrzeugkategorie. Der CITROËN DS3 bietet fünf richtige Sitze mit einem in Länge und Breite für jeden Insassen ausreichenden Raumangebot. Der Fahrer kann Lenkrad und Sitz in Längsrichtung und in der Höhe einstellen und optimal anpassen. Auf den Vordersitzen wird dank des „höher gelegten“ Armaturenbretts eine üppige Beinfreiheit geboten. Für Passagiere auf der Rückbank sind die Rücksitzlehnen der Vordersitze so schlank gemacht worden, dass auch hier ordentliche Kniefreiheit herrscht.
Die Vordersitze sind im Übrigen je nach Ausstattungsniveau nach zwei unterschiedlichen Philosophien ausgelegt. Es gibt eine „Komfortversion“ mit weicherer Polsterung und weniger ausgeprägter Kontur und eine fester gepolsterte „Sportversion“ mit optimiertem Seitenhalt. Stichwort Seitenhalt: Ein seitlicher Haltegriff im Innenraum wurde so platziert, dass etwaige Mitfahrer auf den hinteren Plätzen sich beim Aussteigen daran festhalten und herausziehen können, der Griff aber nicht zu weit in den Innenraum hineinragt. Auch beim Kofferraum macht der DS3 anderen Kleinwagen der Kategorie „schick & sportlich“ etwas vor. Mit 285 Litern Volumen übertrifft er alle direkten Wettbewerber. Wer einmal etwas Größeres zu transportieren hat, kann mit einem einzigen Handgriff die geteilte (2/3-1/3) Rückbank vorklappen. Und für Kleinigkeiten bietet der DS3 zahlreiche Ablagen, darunter das mit 13 Litern größte Handschuhfach seiner Klasse.
Niedrige CO2-Emissionswerte, die im besten Fall gar nur 99 g/km betragen, unterstreichen, dass Citroën eine führende Rolle bei der Verbrauchssenkung beansprucht. Fünf Euro 5-konforme, leistungsstarke und umweltschonende Motoren stehen zur Wahl: Zwei Turbodiesel- sowie drei Benzinmotoren. Am sparsamsten ist man im HDi 90 FAP 99g unterwegs (92 PS, Durchschnittsverbrauch 3,8 Liter, CO2-Ausstoß 99 g/km).
Schauen Sie mal rein bei Lillo Frisino und Friedel Wagner von Autohaus Bäcker: Das Modell Citroën DS3 VTi 95 Airdream Chic in der Ausstattung mit 70 kW/95 PS bietet ein riesiges Paket an Ausstattung und Zubehör: 6 Airbags (inkl. deaktivierbarem Beifahrerairbag), ABS mit Bremsassistent, elektrisch einstellbarer Außenspiegel, Außenspiegelfuß in Chrom, Gehäuse in Wagenfarbe lackiert, Bordcomputer, Dekoreinsätze „Lion“ Grau, ESP inkl. ASR, Fahrersitz in der Höhe verstellbar, Fensterheber vorn elektrisch, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, Lederlenkrad unten abgeflacht, in Höhe und Reichweite verstellbar, Nebelscheinwerfer, Radio CD MP3 Abspielfunktion inkl. Lenkradfernbedienung und AUX-Eingang, Stahlfelgen 16-Zoll mit Radzierkappen „Nuclear“, Stoffpolster „Sturm“ in anthrazit-grau, Türgriffe in Chrom-Dekor sowie Zentralverriegelung mit Hochfrequenzfernbedienung.
Und dieses riesige Ausstattungs-Paket bieten Lillo Frisino und Friedel Wagner bereits zum Autohaus-Bäcker-Leasing-Angebot ab 149,- Euro monatlich.

Lillo Frisino und Friedel Wagner haben noch ein Spartipp für Ihre Kunden: Die Preise für Treibstoff steigen wieder. Deshalb sollten Sie mal über eine Umrüstung auf Autogas nachdenken. Einmal investiert – bei jedem Tankvorgang gespart. Autohaus Bäcker macht’s für Sie.

Sie finden das CITROËN Autohaus ­Bäcker in der Bliesstraße 50–54, 66538 Neunkirchen, Telefon 06821-93 15 93, www.citroen-baecker.de.