Bau in Fürth beginnt – ein lang gehegter Wunsch erfüllt
freizeitgelaende_01
Bauamtsleiter Gerhardt Schmidt und Ortsvorsteher
Axel Haßdenteufel stellen den Plan für das neue Freizeitgelände vor.
Eine gute Nachricht für alle Fürther Bürger und vor allem für die Kinder und Jugendlichen: Baubeginn des neuen Freizeitgeländes ist jetzt, im Sommer 2009. Gegenüber Baumaschinen Stoll sollen ein Bolzplatz, Spielgeräte und eine offene Hütte entstehen. Ab sofort wird der Bauplan für die Hütte und den Bolzplatz erstellt. Das Land wird angeschrieben und um Zuschuss für diese Baumaßnahme gebeten. Ortsvorsteher Axel Haßdenteufel freut sich, dass somit ein schon lang gehegter Wunsch, etwas für die Jugend und Kinder zu tun, dann endlich in Erfüllung geht. Natürlich ist auch jede Hilfe aus der Bevölkerung herzlich willkommen. Bitte beim Ortsvorsteher melden.