Raupe Kneipi
Mit Steinen ein Zeichen setzen
 
muster
 
 
In Spiesen (vor der Rochus-Apotheke) steht eine Kneipp-Info-Tafel. Wo sonst immer die neuesten Kursangebote, Wanderungen oder Workshops veröffentlicht sind, gibt es jetzt Malvorlagen für die Kleinen zum Mitnehmen und Turn-Tipps für die Großen. Die Übungen können direkt vor Ort nachgemacht werden. Oder man turnt zuhause nach.
Unterhalb der Tafel hat der Kneipp-Verein ein neues „Projekt“ ins Leben gerufen: Dort lebt die kleine Raupe Kneipi, die mithilfe vieler fleißiger Helfer wachsen soll. Alle Kinder sind dazu aufgefordert, Steine fantasievoll anzumalen und dazuzulegen, so dass die kleine Raupe immer größer wird.
Steine, ein wunderbares Naturmaterial, mit dem Kinder fast täglich in Berührung kommen, haben einen starken Aufforderungscharakter zum Sammeln, Ordnen, Spielen und Gestalten.
Der Kneipp-Verein Spiesen möchte „Mit Steinen ein Zeichen setzen“. Alle sind von der Krise betroffen, aber keiner ist allein. Die Steine sollen ein Zeichen des Zusammenhalts und des Aneinander-Denkens setzen.
Foto: Nadine Odrich