Landesmeisterschaften im Tischtennis
Sportler des WZB verzeichneten Erfolg auf ganzer Linie
 
muster
v.l.n.r.: Marco Marzanke, Tobias Thomas, Michael Meisberger, Michael Müller, Gabi Müller, Linda Rupp, Sabrina Junkes, Thea Hinsberger und Trainer Siegfried Nastulla
Im Februar 2020 fanden in der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken die Landesmeisterschaften im Tischtennis für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung statt.
Das Team des WZB (Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe gGmbH) aus Spiesen-Elversberg war dabei so erfolgreich wie nie.
Traditionell sind die von Trainer Siegfried Nastulla betreuten Tischtennisspieler des WZB auf den Saarlandmeisterschaften erfolgreich. Mit der in diesem Jahr erzielten Edelmetallausbeute übertrafen sie sich jedoch selbst. Mit insgesamt vier Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen kehrte die Auswahl des WZB voller Stolz in den Beckerwald zurück.
 
Uli Hübgen