Ein echtes Herzensanliegen
Rotary Club Neunkirchen übergibt Spende an Fliedner Hospiz
Anzeige
muster
Rotary Präsident Wolfgang Zapp
kocht auch regelmäßig im Fliedner Hospiz
muster
Ute Seibert, Leiterin des Fliedner Hospiz Neunkirchen informierte über unterschiedlichste Therapiemöglichkeiten
muster
Anette Weber und Past-Präsident Thomas Latz
präsentieren stolz den Spendenscheck des Rotary Club Neunkirchen
muster
Anette Weber, stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins dankte den Vertretern der Rotarier für die großzügige Unterstützung
muster
Past-Präsident Thomas Latz
muster
Für die Bewohner des Fliedner Hospizes ein echter Höhepunkt: Der Besuch der Lamas und Alpakas mit Pfarrerin Wiltrud Bauer
muster
Auch die Außenanlage des Fliedner Hospizes soll mit den Spendengeldern weiter ­verschönert werden
Der Rotary Club Neunkirchen unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit des Fliedner Hospizes Neunkirchen, eine Einrichtung der Stiftung Kreuznacher Diakonie. Auch in diesem Jahr konnte anlässlich der Aktion „Kochen im Hospiz“ eine Spende von 5.000 Euro an den Förderverein des Fliedner Hospizes überreicht werden.
Bei der Übergabe der Spende im Rahmen einer kleinen Feierstunde wiesen Rotary-Präsident Wolfgang Zapp und der Vorjahrespräsident, Past-Präsident Thomas Latz, daraufhin, dass „Dienen“ zu einer der Aufgaben von Rotary gehöre. „Wir sind froh, dass unser Club in der Lage ist, das Hospiz immer wieder mit Geldspenden zu unterstützen“, so Rotary-Präsident Wolfgang Zapp. „Darüber hinaus ist es uns ein echtes Herzensanliegen, mit den Bewohnern im Rahmen der Kochabende gemeinsame Zeit zu verbringen und ihnen damit ein Stück Lebensqualität zu geben.“ Dies ist ein ehrenamtliches Engagement, das nicht hoch genug einzuschätzen ist. Und doch ist es nur eine der vielfältigen Aktionen, mit der der Rotary Club Neunkirchen der Allgemeinheit dient. So nutzen die Mitglieder des Clubs auch private Veranstaltungen und Feiern um Spenden zu sammeln, um damit den Förderverein des Fliedner Hospizes zu unterstützen. „Wir wollen mit unserem Engagement auch mithelfen, den Bewohnern des Hospizes die Lebensqualität am Ende eines Lebens menschenwürdig zu gestalten“, erklärte Past-Präsident Thomas Latz im Rahmen der Feierstunde. Hospizleiterin Ute Seibert bedankte sich für die langjährige und nachhaltige Unterstützung durch den Rotary Club. Sie betonte, wie dringend man auf Spendengelder angewiesen sei, weil damit besondere Therapieangebote finanziert und gewisse Personalkosten abgedeckt werden. Diesbezüglich verwies Ute Seibert auf eine wöchentliche Tiertherapie mit Hunden und auf eine äußerst beliebte Therapie mit Lamas und Alpakas. Wiltrud Bauer, Pfarrerin der Kirchengemeinde Landsweiler-Schiffweiler, besucht einmal monatlich mit ihren Tieren das Neunkircher Hospiz. „Darüber sind unsere Bewohner sehr dankbar“, so Hospizleiterin Seibert. „Diese Therapien wären ohne unsere großzügigen Spender kaum umsetzbar.“ Auch die Außenanlage soll durch die Spende des Rotary Clubs Neunkirchen verschönert werden. Das Fliedner Hospiz in Neunkirchen hat insgesamt acht Zimmer. Die durchschnittliche Verweildauer beträgt rund 18 Tage. „Dabei sind einige unserer Bewohner nur ein paar Tage, andere verweilen auch schon mal einige Monate“, berichtete die stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins Fliedner Hospiz, Pfarrerin Anette Weber. Auch sie freute sich sehr über die Spende des Rotary Club Neunkirchen. In ihren Dankesworten hob sie hervor, dass nicht zuletzt durch das Engagement des Rotary Clubs Neunkirchen das Hospiz einen festen Platz im Bewusstsein der Neunkircher Bevölkerung erlangt habe. Zum Ende der Veranstaltung dankten aber auch die Vertreter des Rotary Clubs. Rotary Präsident Wolfgang Zapp lobte das große Engagement der Mitarbeiter und Ehrenamtlichen. Sie sorgen für ein Stück Lebensqualität am Ende eines Lebens. Den Unterschied machen die Menschen die hier arbeiten, die todkranken Menschen einen letzten Sinn des Lebens vermitteln. Dieses großartige Engagement ist nicht hoch genug zu würdigen.“

Mehr Informationen zum Rotary Club Neunkirchen finden Sie im Internet unter neunkirchen-saar.rotary.de und zum Fliedner Hospiz Neunkirchen unter www.kreuznacherdiakonie.de/krankenhaeuser-und-hospize/hospize/fliedner-hospiz-neunkirchen.

ad