Natürlich entspannen und feiern
Ein Ort der Erholung und des geselligen Zusammenseins
Anzeige
muster
Mitten im Wald und doch in der City,
finden Sie das Naturfreundehaus in Neunkirchen
muster
Dank eines Treppenliftes ist der Zugang
barrierefrei möglich
muster
Dennis Hoffmann (links) und Roland Rinder
freuen sich auf die Gäste
muster
Ein kleiner Saal bietet Platz für Familienfeiern und Vereine
muster
Der gemütliche Biergarten
lädt zum verweilen ein
muster
Schon fast etwas verwunschen liegt
das ­Naturfreundehaus an der Zoostraße

Es ist ein echtes Kleinod, was sich da zugegebenermaßen in der Zoostraße in Neunkirchen versteckt. Die Rede ist vom Naturfreundehaus, das zwar nah der City aber doch schon im Wald auf dem Weg zum Zoo auf der rechten Seite bergauf liegt. Man ist quasi noch mittendrin und doch in einem herrlichen Stück Natur. Bestens auch mit den Linienbussen der NVG zu erreichen und barrierefrei zu Besuchen.

Das Naturfreundehaus fast inmitten der Stadt bietet viel, sich mit Freunden treffen, um eine entspannte Zeit zu verbringen, oder mit der Familie einfach zum Essen zu gehen. Natürlich ist es ein beliebter Platz für Vereine, allen voran die Ortsgruppe Neunkirchen der „NaturFreunde“ Deutschlands. Sie hat hier ihre Heimstadt und ist zudem sehr rührig, wenn es um die Themen gelebter Umwelt- und Naturschutz geht. Eine Mitgliedschaft hat neben geselligen Aspekten noch viele weitere Vorteile. Dies sind unter anderem ein großes Freizeit- und Outdoor Angebot wie Mountainbike fahren, Klettern bis hin zum Fotografieren oder Kanufahren. Über die Organisation „NaturFreunde“ Deutschland sind zudem Reisen ins In- und Ausland buchbar. Dafür stehen zum Beispiel rund 400 Naturfreundehäuser in Deutschland und mehr als 700 weltweit zur Verfügung. Wer sich darüber genauer informieren möchte, der spreche dazu gerne den Leiter des Neunkircher Hauses Roland Rinder an. Um das Naturfreundehaus in Neunkirchen zu Besuchen braucht man nicht Mitglied zu sein. Täglich, außer Mittwoch, ist ab 14.00 Uhr das Haus geöffnet um hier ein gepflegtes Getränk zu sich zu nehmen oder ein regionaltypisches Essen zu gießen. Selbstverständlich werden auch vegetarische und vegane Gerichte angeboten. Einer der Höhepunkte ist das einmal im Quartal stattfindende Grillfest. Dann gibt es immer Spanferkel vom Spieß, das ebenso bekannt und beliebt ist, wie der legendäre und traditionelle Spießbraten an der Neunkircher Kirmes. In den warmen Monaten lockt der sehr gemütliche Biergarten, der rund 50 Plätze bietet, zum Verweilen und im Schatten der Bäume kann man hier bestens die Seele baumeln lassen. Schließlich ist, wie schon erwähnt die Lage einfach klasse. Am Stadtrand, am Fuße des Steinwaldes, in schöner Waldlage und nur 300 m vom Neunkircher Zoo entfernt. Im Innern des Naturfreundehauses steht neben dem Gastraum noch ein Saal, ebenfalls mit 50 Plätzen zur Verfügung. Dieser eignet sich sehr gut für Familienfeiern, wie Geburtstage, sowie für Kommunionen und Konfirmationen. Sehr gerne wird das Haus auch von verschiedenen Vereinen für Versammlungen oder Vereinsfeiern genutzt. Man kann sagen, ein Treffpunkt für alle! Wer einen schönen Ort erleben möchte, dabei noch gut Essen und Trinken, der sollte einmal im Naturfreundehaus in Neunkirchen in der Zoostraße 10 vorbeischauen.

Geöffnet ist täglich (außer Mittwoch) ab 14.00 Uhr, an jedem Sonntag ab 10.00 Uhr. Weitere Informationen zum Haus, den Aktivitäten und Reservierungen per Telefon unter der Nummer 06821 - 9649604 wie auch im Internet: https://www.naturfreunde.de/haus/naturfreundehaus-neunkirchen

rs