Die Kinderseite
Mega leckerer Nachtisch mit gesunden Früchten
 
muster
Mit wenigen Zutaten
könnt ihr etwas besonders Leckeres zaubern
muster
Hier könnt ihr sehen,
wie man alles in die Gläser schichtet
muster
Überrascht eure Lieben mal
mit unserem tollen Beerentraum
Nun ist Beerenzeit, man kann auf den Feldern und im Garten Erdbeeren pflücken, Himbeeren und Johannisbeeren zupfen oder auf dem Markt kaufen. Klar, schmecken die frisch am besten. Wir haben daraus einen leckeren Nachtisch gemacht.

Beerentraum mit Windbeuteln
Dazu brauchen wir:
1 Auflaufform oder Dessertgläser
500 Gramm Quark
500 Gramm Frischkäse
100 Gramm Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Mini-Windbeutel mit Sahne
Verschiedene Beeren nach Wahl

Und so geht’s:
Wie immer richten wir erst unsere Zutaten. Das Obst wascht ihr und lasst es gut abtropfen. Nun holt ihr euch eine Schüssel und dort hinein kommen, der Quark, Frischkäse, Zucker und Vanillezucker. Das rührt ihr schön mit dem Schneebesen oder Rührgerät, bis es eine tolle Creme ist. Wir haben uns überlegt, dass wir unseren Beerentraum in Gläsern dekorieren, ihr könnt ihn aber auch in einer Auflaufform anrichten und dann später mit einem großen Löffel raus schöpfen. Als Erstes kommt eine Schicht Creme ins Glas oder die Form, dann Früchte und darauf ein Mini-Windbeutel (in der Auflaufform eine ganze Schicht Mini-Windbeutel), dann wieder Creme darauf streichen. Ihr könnt ruhig etwas drücken, damit die Creme auch zwischen der Glaswand und den Windbeutel gelangt. Wenn ihr das geschichtet habt, sollte das Glas ziemlich voll sein. Solltet ihr noch genügend Platz und Früchte, sowie Creme haben, könnt ihr noch eine Schicht einfügen. Wichtig ist es, dass als letzte Schicht Creme ist. Nun dekoriert ihr die Gläser oder auch die Auflaufform mit den restlichen Früchten und stellt alles kalt. Man kann diesen Nachtisch wunderbar vorbereiten und damit die Familie überraschen. Ihr könnt auch gefrorene Früchte nehmen für in das Dessert, aber Achtung – Oben zur Deko sind frische Früchte immer hübscher. Es gibt unzählige Varianten für diesen megaleckeren Nachtisch. Ganz toll sieht es aus, wenn ihr in der Auflaufform macht und dann obendrauf eine Obstmischung aus Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren macht. Übrigens gibt es solche Mischungen auch gefroren, die ihr dann fürs Innere des Nachtischs verwenden könnt. Noch eine Variante ist die mit Mandarinen aus der Dose oder frischen Bananen. Hier empfehlen wir Schokoladenflocken unter die Creme zu mischen, das ist echt lecker. Als Deko wären dann Mikado-Stäbchen zum Essen nicht schlecht oder auch Schokoladenherzen. Probiert es mal aus!

 
ot